Kitz.Live close
Kitz.LiveWetter Wettervorschau
  • Heute 17°

    Anfangs wenig Wolken, aber tagsüber wechselhaft mit einigen Regenschauern.

  • Morgen 19°

    Den ganzen Tag bleibt es unbeständig mit zeitweiligen Regenschauern.

Schnee- & Pistenstatus Webcams
  • geöffnete Lifte 4
  • geöffnete Skipisten 3
  • Snow
    Tal (Piste) 0 cm
  • Snow
    Berg 60 cm

Krone Kitz Horn Challenge

01.07.2014 :: Sie sind ein ambitionierter Hobby-Radsportler und wollen den steilsten Radberg Österreichs unter den gleichen Voraussetzungen wie die Profis bezwingen? Dann sind Sie bei der Krone Kitzhorn Challenge genau richtig. Dieses Radrennen auf das Kitzbüheler Horn findet jährlich nur wenige Stunden vor der Bergankunft der Profis am „Horn“ statt. 800 Teilnehmer machen die Krone Kitzhorn Challenge zu einem der größten Berg-Radrennen Österreichs.

Der Anstieg zum Alpenhaus ist der steilste seiner Art in Österreich und gilt als eine der härtesten Prüfungen im internationalen Profi-Radsport. Für dieses Superlativ sorgt die durchgehende extreme Steigung von bis zu 22,3% gepaart mit der sonnenexponierten Lage. Und das obwohl die Panoramastraße von der Zeitmessanlage beim Högler-Bauern bis zum Alpenhaus bezüglich Streckenlänge (7,1 km) und Höhendifferenz (865 m) etwas geringer als viele der berühmten Tour-de-France-Berge dimensioniert ist. Bewältigt man die Straße jedoch bis zum Gipfel des Kitzbüheler Horns (2000 m), so stellen die Schwierigkeiten wohl alle vergleichbaren Straßen im Alpenraum in den Schatten.

Sichern Sie sich einen Startplatz für die „Krone Kitz Horn Challenge“ und seien Sie dabei, wenn um die Mittagszeit 800 Hobby-Radsportler in der Kitzbüheler Innenstadt losfahren, um gemeinsam die 18 Kehren zum Alpenhaus zu bewältigen und das gleiche professionelle Umfeld wie die Berufsfahrer zu genießen.

Der Termin der „Krone Kitzhorn Challenge“ orientiert sich am Termin der Kitzbüheler-Horn-Etappe im Rahmen der Österreich Radrundfahrt.

Legendär wurde das Kitzbüheler Horn im Radsport durch das Int. Berg-Radrennen von 1971 bis 1995 („Großer Bergpreis von Europa“) für Profis und Amateure vom Stadtzentrum zum Alpenhaus. Das Horn galt zu dieser Zeit als schwierigste Bergprüfung Europas. Größen wie Lucien van Impe (NL), Beat Breu (SUI), Wolfgang Steinmayr (AUT) oder Rudolf Mitteregger (AUT) trugen sich in die Siegerlisten ein. Nach einigen Jahren Pause wurde die Rennserie 2006 wieder eingeführt.

Den Streckenrekord vom Högler-Bauern zum Alpenhaus hält der österreichische Jungstar Thomas Rohregger. Am 10. Juli 2007 stürmte er im Rahmen der Österreich Radrundfahrt in 28:24 Minuten zum Alpenhaus. Für Hobby-Radrennfahrer gelten Auffahrtszeiten zwischen 40 und 50 Minuten als hervorragend.

Daten und Fakten

 Termin  Zwischen 1. und 10. Juli 2014
 Neutralisierter Start  Kitzbühel Stadtzentrum
 Rennstart  Original-Startbereich "Höglern"
 Ziel  Alpenhaus Kitzbüheler Horn
 Länge  7,1 km
 Höhenmeter  865 hm
 Teilnehmeranzahl  800
 Anmeldung  http://www.kitzhornchallenge.at/
 Streckenrekord
 (Höglern - Alpenhaus)
 Thomas Rohregger mit 28,24 min
 

KitzHorn Challenge - Video


wo?

Innenstadt | Kitzbüheler Horn
Email: office@k-zwei.at
Web: www.kitzhornchallenge.at

wann?

01.07.2014 - 10.07.2014


auf Karte anzeigen



Schnellbuchung

booking
Kitz.Hotline +43 5356 66660

Kitzbühel TV - Das Fernsehen aus Kitzbühel

weltweit aus der Weltstadt des Sports.

Details