Kitz.Live close
Kitz.LiveWetter Wettervorschau
  • Heute 10°

    In der Früh noch wolkig, bis gegen Mittag setzt sich die Sonne durch

  • Morgen

    Es bleibt stark bewölkt und im Laufe des Nachmittags ist mit Regen zu rechnen.

Schnee- & Pistenstatus Webcams
  • geöffnete Lifte 13
  • geöffnete Skipisten 19
  • Snow
    Tal (Piste) 0 cm
  • Snow
    Berg 65 cm

Pressetexte

13.12.2013 | SOKO Kitzbühel Filmtour

„Und nichts war wie zuvor“ – SOKO Kitz Special zur 11. Staffel (150. Folge, 2012)
Ein Supermarkt am Stadtrand kurz vor Geschäftsschluss. Während im Supermarkt die letzten Kunden zur Kassa gehen, überfallen auf der Rückseite des Gebäudes zwei maskierte Männer den Geldtransporter, der die Einnahmen abholen soll. Es kommt zu einem Schusswechsel bei dem eine Kugel Irene Kofler, Hannes Koflers Frau und Karin Koflers Mutter erwischt. Sie ist sofort tot. Als 18 Jahre später der Mörder der Frau aus dem Gefängnis entlassen werden soll, sind Karin (Kristina Sprenger) und Hannes Kofler (Heinz Marecek) plötzlich gezwungen, sich mit der Vergangenheit zu beschäftigen. Karin will nun endlich Klarheit über den Tod ihrer Mutter, denn der Mörder hatte einen Komplizen, der nie gefaßt wurde und auch das Geld blieb bislang verschwunden.

Auf den Spuren von SOKO KITZ wandeln
Durch SOKO Kitzbühel wird eine ganze Stadt zu einem einzigen Drehort. Gefilmt wurde und wird für die TV-Serie fast überall in der Stadt. Wer während der Drehsaison von April bis Mitte Oktober durch Kitzbühel schlendert, hat gute Chance hin und wieder die Filmcrew in Action zu sehen. Die beliebtesten Drehorte lassen sich auch in einem ca. zweistündigen Rundgang abspazieren.

Start des SOKO Kitz Stadtrundganges ist bei Kitzbühel Tourismus. Von dort geht es Richtung Hinterstadt, wo im Abstand von wenigen Metern Jimmy’s Bar, das Casino Kitzbühel mit dem Casino-Restaurant & Bar hinterstadt24 und die Café/Bar Beluna zu finden sind. Durch das Jochberger Tor führt der Rundgang danach weiter zum Geburtshaus von Toni Sailer – Kitzbüheler Skisportlegende und erster globaler Medienstar, der auch schon in der Serie mitspielte. Von dort aus kann man entweder vorbei am Q!Hotel Maria Theresia und am Hotel Jägerwirt eine Schleife zum Tennisstadion machen, in dessen Katakomben ebenfalls schon TV-Kriminalfälle ermittelt wurden, das aber außerhalb von Events nicht zugänglich ist, oder direkt zum K3 KitzKongress, wo oftmals Versammlungen bei SOKO Kitz aufgezeichnet werden, weitergehen. Hier befindet sich auf der Rückseite – oder durch die Klostergasse erreichbar - die Alea Lounge Kitzbühel, die mit ihrem trendigen Interior auch schon für Szenen bereit stand.
Zurück in der Vorderstadt passiert man Richtung Stadtarchiv spazierend, das als Außenansicht für das SOKO Kitz Kommissariat dient, rechterhand das Hotel Tiefenbrunner bevor ein kurzer Anstieg zur Kirche und zur Pfarrkanzlei ansteht. In der Pfarrkanzlei befand sich zu Beginn der Serie das Kommissariat, weshalb die Inneneinrichtung immer noch diesem Gebäude nachempfunden wird. Auf dem angrenzenden Friedhof kann man das Grab von Toni Sailer besuchen, als auch einen Blick auf das Kitzbüheler Horn werfen, wo immer wieder alpine Szenen gedreht werden. Im und ums Mesnerhaus, einem traditionellem Tiroler Holzhaus auf der hinteren Seite des Friedhofes, wurde ebenfalls schon des Öfteren gefilmt.

Die letzte Station in der Kitzbüheler Innenstadt ist die Villa Mellon – der Filmwohnsitz der Gräfin Schönberg. Das historische Herrschaftshaus des Grafen Seilern aus dem 18. Jahrhundert war bis zum Herbst 2013 ein romantisches Hotel. Nun kann es nur noch von außen bestaunt werden.
Weitere Drehorte, die sich etwas außerhalb von Kitzbühel befinden sind: Der Schwarzsee – der wärmste Moorsee der Alpen. Hier wurden schon viele SOKO Kitz Leichen gefunden.

Außerdem: die 4 Golfplätze in Kitzbühel, die Tennishalle St. Johann (Kommissariat innen), der „Filzerhof“ in Kirchberg (Pochlarner Stuben von Hannes Kofler), der „Schwarze Alder“ in Jochberg (Küche der Pochlarner Stuben)

Daten & Fakten Soko Kitzbühel
• Region: Kitzbühel
• Genre: Krimi-Fernsehserie
• Regie: u.a. Peter Sämann, Hans Werner, Gerald Liegel, Michael Zens, Carl Lang, Regina Huber, Martin Kinkel, Mike Zens
• Autoren: u.a. Martin Ambrosch, Ralph Werner, Hermann Schmid, Alfred Paul Schmidt, Alrun Fichtenbauer, Karl Benedikter, Berith Schistek, Stefan Hafner, Thomas Weingartner
• Produktion: beo-Film, Koproduktion von ORF und ZDF, unterstützt von Cine Tirol
• Darsteller: Kristina Sprenger, Jakob Seeböck (ab 2009), Andreas Kiendl (bis 2009), Hans Sigl (bis 2006), Andrea L'Arronge, Heinz Marecek, Ferry Öllinger, Christine Klein
• seit 2001 in der derzeit 13. Staffeln, jährlich werden 13 Folgen gedreht
• Drehorte: Kitzbühel, Kirchberg, St. Johann, Wörgl, Sillian
• Erstausstrahlung: 15.11.2001 im ORF, 22.01.2003 im ZDF
• Ausstrahlung: wöchentlich in ORF und ZDF
• Episodenlänge: 45 Minuten
• Drehzeiten: jährlich von April bis Mitte Oktober, montags bis freitags, die Folgen sind ca. ein Jahr später im TV zu sehen.

Der Weg nach Kitzbühel
Über die Inntalautobahn A12, Ausfahrt Kufstein Süd oder Wörgl Ost, Loferer Bundesstraße B178 Richtung St. Johann in Tirol, Pass Thurn Bundesstraße B161 Richtung Kitzbühel,

Wissenswert
• Der Genussmarkt wurde 2011 von der Produktionsfirma erstmals für Dreharbeiten initiiert. Nun ist er zu einer fixen Einrichtung in Kitzbühel geworden.
• Sportstunts für SOKO Kitz werden vom Tiroler Profi-Snowboarder und Freeride World Tour Fahrer Flo Orley gemacht.
• Auch Toni Sailer spielte schon bei SOKO Kitz mit - 2002 als Renndirektor des Hahnenkammrennens.
• Für eine Folge wird 9 Tage lang gedreht. An einem Drehtag entstehen ca. 5 Minuten Fernsehzeit.
• Schauspieler Heinz Marecek schrieb in der Villa Mellon seine Biografie. Ihn trifft man des Öfteren auf dem Golfplatz.
• Mit Ende der Drehsaison 2013 werden es 177 Folgen sein, die in Kitzbühel und Umgebung gedreht wurden.

Anekdoten:
• Am Schwarzsee gegenüber Eurotours wurde in einem rosaroten Haus ein VIP Nachtclub nachgestellt. Für die Dauer der Dreharbeiten musste auch die Straße gesperrt werden, weshalb Polizisten vor Ort waren. Danach ging in der Stadt das Gerücht umher, dass ein VIP (Etablissement) aufgesperrt habe, die Polizei das Lokal aber gleich wieder geschlossen hätte.
• Profi-Snowboarder Flo Orley machte für eine Szene einen Basejump aus einer Gondel am Kitzbüheler Horn. Sofort herrschte Aufregung unter den Gästen, weil „Leute sich aus der Bahn stürzen würden.“

Weitere Filmproduktionen in der Region
• Hansi Hinterseer
• Luis Trenker
• Der Bergdoktor

Ebenfalls sehenswert
• Hahnenkamm-Rennen (Ski-Weltcup im Jänner)
• Kitzbüheler Alpenrallye (im Mai)
• Golf Festival Kitzbühel (im Juni)
• Kitz Sommernächte (Juli bis September)
• Filmfestival Kitzbühel (im August)
Gäste der Kitzbüheler Alpen können jeden Dienstag im August auf den Spuren der erfolgreichsten Krimiserie Österreichs wandeln. Treffpunkt für die Filmtour ist Kitzbühel Tourismus im Zentrum der weltbekannten Gamsstadt. Dann dürfen die Krimifans gespannt sein, auf welche aus dem Fernsehen bekannten Originaldrehorte sie bei der SOKO-Kitzbühel-Filmtour „entführt“ werden. Wer dabei ist, erhält einen kriminalistisch tiefen Einblick in die Entstehung der Serie. Zum Abschluss stärken sich die Teilnehmer an der Tour in der Pochlaner Stubn, alias Filzerhof in Kirchberg, bei einer charmanten Jause in bester Gesellschaft.
Seit 2001 wurden rund um Kitzbühel und Kirchberg acht Staffeln und mehr als 102 Episoden von SOKO Kitzbühel gedreht. Die quirlige Skistadt wird ihrem Ruf als Promi- und Szenetreff auch in den Mordfällen gerecht, die Hauptkommissarin Karin Kofler (Christina Sprenger) mit ihrem Team zu klären hat, sind doch sehr oft Mitglieder der gehobenen Gesellschaft darin verwickelt. Mit Einschaltquoten von bis zu 1,3 Millionen Zuschauern erreicht der Ableger der deutschen Krimiserie SOKO 5113 Traumwerte.

SOKO-Kitzbühel-Filmtour:
Stationen: Kitzbühel Tourismus – zu Fuß zur Bezirkshauptmannschaft Kitzbühel – zu Fuß über den Friedhof zur Villa Mellon – Taxi zur Schaltzentrale – Taxi zur Tennishalle in Kirchberg– Taxi zum Filzerhof in Kirchberg (Jause und Getränke) – Taxi zurück ins Tal, zurück nach Kitzbühel
Preise: 35 Euro (mit Gästekarte 30 Euro) inkl. Führung, Taxikosten, Jause im Filzerhof, Erinnerungsfoto
Termine: 9 Uhr jeden Dienstag im August (10., 17., 24. + 31.08.10) und 07.09.2010, mind. 7 Personen, maximal 23 – Treffpunkt Kitzbühel Tourismus
(Kirchberger Gäste: 8.30 Uhr, Treffpunkt TVB Kirchberg – dann Transfer nach Kitzbühel)

Kontakt und Informationen

Claudia Waldbrunner
Kitzbühel Tourismus
Hinterstadt 18
6370 Kitzbühel
Österreich
T 43.5356.66660-50
F 43.5356.66660-77
E c.waldbrunner@kitzbuehel.com
www.kitzbuehel.com

Schnellbuchung

booking
Kitz.Hotline +43 5356 66660

Kitzbühel TV - Das Fernsehen aus Kitzbühel

weltweit aus der Weltstadt des Sports.

Details