Blick auf die Seidlalmseen und den Wilden Kaiser

18.05.2020

Ausflugsziele in Kitzbühel und rundherum

Es gibt viel zu entdecken, zu sehen oder zu erleben für die ganze Familie. 

Unsere Ausflugstipps für Ihren perfekten Urlaub in Tirol

In umliegenden Nachbarorten ReithAurach oder Jochberg wird viel geboten – BauernhausmuseumWildpark oder Museum Jochberg sind nur einen Katzensprung von Kitzbühel entfernt.

Aber auch in den umliegenden Regionen gibt es einiges zu entdecken, sei es bei der Besichtigung einer Schnapsbrennerei, einer Klammwanderung oder einer Rundfahrt zum höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner, oder ein Besuch des Triassic-Parks. Sind Sie eher für einen Städtetrip, z.B. in die Festungsstadt Kufstein oder in unsere Landeshauptstadt Innsbruck, oder bevorzugen Sie einen ruhigen Tag beim Angeln am Teich? Für jeden unserer Gäste gibt es allerlei ausfindig zu machen. 

 

Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen.

Hoch über Kitzbühel am Kitzbüheler Horn  auf 2.000 m Seehöhe, pflegt und hegt seit über 30 Jahren, Familie Hofer den Alpenblumengarten. Über 400 verschiedenen Blumen und Gräsern aus allen Kontinenten zusammengetragen – ein Juwel am Berg. 

Vom Frühling bis in den Herbst hinein blüht es im wunderschön angelegten Garten. Mit der Gondel auf das Kitzbüheler Horn hinauf, anschließend etwas bergab oder vom Alpenhaus bergauf zu Fuß erreichbar. Empfehlenswert sind Wanderschuhe, da es doch über Stock und Stein geht. Gleich in der Nähe für die ganz Familie, der „Kids Kletterpfad“ ein gesicherter Abenteuerweg (ca. 300 m lang) für kleine mutige Bergsteiger – hier werden die Kleinen zu echten Gipfelstürmern! 

 

Ein Ausflug für jedes Wetter. Groß und Klein haben mit Sicherheit Spaß bei einem Besuch im Wildpark in Aurach. Nur 5 km von Kitzbühel entfernt. Hier versorgt  Familie Pletzer liebevoll über 200 Tiere, auf Tirols größtem Freigehege. Ideal auch mit dem Kinderwagen zu befahren. Seit Winter 2020 sind ein paar neue Bewohner dazugekommen, wie z.B. Alpakas, Alpine Steinschafe, WildkatzenSchnee-EulenSchleiereulenSteinkauz sowie Falken. Nach dem Rundgang im Wildpark, in der Branderhofstube heimische Köstlichkeiten mit Panoramablick genießen.  

Oberhalb der Kitzbüheler Hornbahn am Römerweg, liegt idyllisch am Fuße vom Kitzbüheler Horn, das Bauerhausmuseum Hinteroberau. Der typische Salzburg-tirolerische Einhof mit seinen Nebengebäuden, wie Waschküche, Kapelle, Backofen, Bienenhütte, Tenne und Fuhrhütte, wurde aufwendig restauriert und zu einem Museum ausgebaut. Mit Werkzeug aus der guten alten Zeit ausgestattet könnte man sofort die umliegenden Wiesen mähen, natürlich per Hand. Die Einrichtung im Bauernhaus ist original und wird liebevoll gepflegt und gehegt. Hin und wieder finden im wunderschönen Garten Hochzeiten oder diverse Veranstaltungen statt. Ein Besuch im Bauernhausmuseum lohnt sich auf alle Fälle. 

Das Waldbad am Gieringer Weiher, eine Wohlfühloase, ein Naturjuwel mitten im Wald, idyllisch „Bichlach-Gebiet“. Ganz sportliche wandern zum naturbelassenen Moorsee (ca. 1 Stunde von Kitzbühel aus) oder fahren mit dem Fahrrad zum See. Ideal für Hundebesitzer, dort gibt es eine eigene „Hundezone“. Ein kleines Buffet versorgt die Badegäste mit Erfrischungen und kleinen Köstlichkeiten. Die Sommersaison beginnt Ende Mai und endet Anfang September. Bei Sonnenschein ist das Waldbad von 10 bis 19 Uhr geöffnet. 

Das Heimatmuseum liegt in der Kitzbüheler Innenstadt (Hinterstadt). Sehenswert und informativ. Ein toller Einblick in die Geschichte und Kultur unserer Stadt und Region. Vom Bergbau über den Wintersport mit Toni Sailer, Mitglied des legendären „Skiwunder-Teams“ bis hin zu Alfons Walde (1891-1958), mit seinen Gemälden hat der die sportliche Betätigung herausgefordert sowie auch wesentlich mitgeprägt. Über 60 Gemälde sind von Alfons Walde, dem großen Kitzbüheler Maler, in den Räumlichkeiten zu bewundern. Weltweit sind seine Bilder beliebt und bekannt. An der Hörstation sind z.B. Interviews mit Toni Sailer, Ernst Hinterseer und weiteren Mitgliedern des Kitzbüheler Skiwunderteams zu hören. 

 

Auch ein idyllisches Plätzchen, der Schwarzsee, leicht mit dem Auto, Fahrrad oder zu Fuß erreichbar, nur 2 km von Kitzbühel entfernt. Wenn die Temperaturen noch nicht überall zum Baden einladen, der Schwarzsee ist immer etwas wärmer als andere Seen ringsherum. Wegen des Moorgehaltes sagt man dem See auch eine heilende Wirkung nach. Besonders nach einem Waldlauf um den See am frühen Morgen empfiehlt sich danach ein Sprung in den Schwarzsee. So kann der Tag beginnen. Im Winter ebenso ein Kraftplatz und ideal für sportliche Aktivitäten z.B. Eisstockschießen, Eislaufen oder einfach zum Spazieren an der frischen Luft. 

Die Starthütte am Hahnenkamm ist zu jeder Jahreszeit sehenswert. Oben an der Bergstation am Hahnenkamm auf 1.670 m zu besichtigen. Noch eben in der Starthütte und schon auf der Mausefalle, heißt es für die Ski-Stars immer Mitte-Ende Jänner zum Hahnenkamm-Rennen. Kaum zu glauben, im Sommer ist der Blick aus dem Starthaus noch extremer als im Winter. Dies haben schon einige Skiasse mehrfach bestätigt. Nur wenige Schritte vom Starthaus befindet sich Abenteuer-Parcour Sommererlebnis Streif. Hahnenkamm-Feeling für Groß und Klein pur. 

Glückliche Kinderherzen – entspannte Familienzeit! Der Sommer wird zur unvergesslichen Familienzeit. In den heimischen Grasbergen und den dichten Wäldern warten zahlreiche geheimnisvolle Plätze entdeckt zu werden. Am legendären Hahnenkamm wartet der Abenteuer-Parcours Sommererlebnis Streif. Die 9 Stationen sind an die Schlüsselstellen der Rennstrecke angelehnt. So kann man des berühmte Hahnenkamm-Feeling auf spielerische Weise auch im Sommer erleben. Sportlich wird es auch beim Bewältigen des abenteuerlichen Klettergartens auf dem Kitzbüheler Horn oder gemütlich bei einem Familienpicknick am Schwarzsee. Das Weltcup-Feeling der besonderen Art! 

 

Ein Besuch im Museum? Nicht nur eine Abwechslung für Jung und Alt. Sondern absolut sehenswert! Längst vergangene Arbeitsweisen unserer Heimat zu sehen. Ausstellungsstücke liebevoll zusammengetragen bringen Erinnerungen an die „GUTE ALTE ZEIT“ wieder. Ganzjährig geöffnet, jeweils am Dienstag von 17 bis 19 Uhr.

 

 

Einen Ausflug zum Abkühlen können wir hierhin empfehlen:

Atemberaubend – Europas größte Wasserfälle Krimmler Wasserfall

Imposante Welt aus Wasser, Fels und Strom hoch über Zell am See-Kaprun Stauseen Kaprun

Zum höchsten Berg Österreichs mit 3798 m, dem  Großglockner

Der Zeller See, liegt zur Gänze im Gemeindegebiet von Stadt Zell am See im Pinzgau im Salzburger Land. Er entstand am Ende der letzten Eiszeit vor etwa 10.000 bis 16.000 Jahren durch eine von den Eismassen der nördlichen Glocknergruppe hervorgerufene Ausschürfung.

DerAchensee  liegt nördlich von Jenbach in Tirol, 380 m über dem Inntal. Er bildet mit dem Achental die Grenze zwischen Karwendelgebirge im Westen und Brandenberger Alpen im Osten.Achensee

Der Chiemsee  auch bayerisches Meer genannt, ist mit einer Fläche von 79,9 km² der größte See in Bayern und nach dem Bodensee und der Müritz der drittgrößte See in Deutschland. In Bayern hat allerdings der Starnberger See ein um die Hälfte größeres Wasservolumen.

 

Eintauchen in das Mittelalter? Gerne unsere Vorschläge dazu: 

Festung Kufstein
Die Festung Kufstein ist das Wahrzeichen der Stadt Kufstein und zählt zu den imposantesten mittelalterlichen Bauwerken Tirols. Oft wird die Festungsanlage fälschlicherweise auch Festung Geroldseck genannt.
Sie liegt auf dem Festungsberg oberhalb der Stadt Kufstein auf einem 90 m hohen Felsen direkt am Inn und ist per Schrägaufzug erreichbar.

Schloss Tratzberg
Renaissancejuwel unter den Schlössern Österreichs
Wurde erstmals im 13. Jahrhundert urkundlich erwähnt und diente als ehemalige Grenzfeste gegen Bayern schon Kaiser Maximilian I. als Jagdschloss. Jedoch wurde die ursprüngliche Wehrburg im späten 15. Jahrhundert in Folge eines Brandes völlig zerstört.

Schloss Mittersill
Am Nordhang des Salzachtales, gelegen auf einem Sporn hoch über dem Talgrund, diente das Schloss seit dem Mittelalter zur strategischen Kontrolle der Talstraße des Oberpinzgaues und der Passstraßen nach Tirol, die sich von dort zum Pass Thurn im Norden und zum Felber Tauern im Süden ziehen. Die Gegend war zwischen dem 10. und 14. Jahrhundert für den transalpinen Verkehr besonders wichtig.

Abwechslungsreicher Urlaubstag, ein Besuch in einem Schaubetrieb lohnt sich! 

Kommen Sie zur Käseverkostung zum  Kasplatzl  nach Aschau, zum Wilder Käser nach Gasteig oder auf die Niederkaseralm  in die Kelchsau.

Alles über Glas und Gläser erfahren Sie bei Riedl – the wine glass company in Kufstein oder bei Kisslinger Glas in Rattenberg

Ebenso sehenswert sind die Münzprägung Hall und natürlich das Planetarium in Schwaz

 

Viel Kultur, Geschichte und den Stadtflair hier erleben:

Tirols Landeshauptstadt Innsbruck

Die Mozartstadt Salzburg

Die Weltstadt München

Herzlich Willkommen an einem einzigartigen Ort der Fantasie! 
Die Swarovski Kristallwelten in Wattens wurden im Jahr 1995 anlässlich des hundertjährigen Firmenjubiläums eröffnet. Der Multimediakünstler André Heller entwarf damit einen einzigartigen Ort der Fantasie. Bis heute hat diese beliebte Sehenswürdigkeit und Ausflugsziel in Tirol mehr als 15 Millionen Besuchern aus aller Welt Momente des Staunens beschert. Besucher wurden von Kristall in all seinen Facetten überrascht, berührt, vielleicht sogar verwandelt.

 

Sollte in Kitzbühel schon alles „durchgespielt“ sein, so gibt es hier noch weitere Möglichkeiten:

Lass dich verzaubern in Ellmi’s Zauberwelt in Ellmau.

Schiff ahoi und Spielespass in der Kaiserwelt Scheffau.

Mit der Gondelbahn Hochsöll tauchen Sie in die Erlebniswelt Hexenwasser am Aussichtsberg Hohe Salve in Söll ein.

Erleben Sie auf dem Filzalmsee (1.300 m) in Hochbrixen natürliche Almlandschaften und seltene Tier und Pflanzenarten, die an den Panoramarundwegen von Groß und Klein erforscht werden können Filzalmsee Brixen.

Von „Schau!“ bis „Wow!“: Für schlaue Füchse, flinke Wiesel und echte Forschergeister geht’s im Alpinolino in Westendorf auf eine spannende Entdeckungsreise zwischen Talkaser und Choralpe.

Spaß seit 200 Millionen Jahren – Tauch ein in die Urzeit – im interaktiven Freizeitpark Triassicpark Waidring.

Der Freizeitpark für Spiel, Spass und Action für die ganze Familie, in mitten der Tiroler Berge.  Familienland Pillersee.

TIPPS für den Sommer in Kitzbühel

Regenwetter in Kitzbühel - Tipps gegen Langeweile