Genusswandern in der Urlaubsregion Kitzbuehel, Tirol
Tagen im Kitzbühel mit Kitzbüheler Horn im Hintergrund

Convention Services Kitzbühel

Tagungen und Corona COVID-19

Sicheres Tagen in Kitzbühel

Die aktuellsten Infos zu den Auswirkungen des Coronavirus auf Tagungen und Incentives

Das Gesundheitsministerium hat am 27. Mai 2020 die neue Verordnung veröffentlicht, die ab 29. Mai gelten wird. Mit dieser Verordnung ist die Wiedereröffnung der Beherbergungsbetriebe und Freizeiteinrichtung wie auch Erleichterungen bei Veranstaltungen festgelegt.

Hier finden Sie die wichtigsten Punkte zur Abhaltung von Tagungen und Veranstaltungen wie auch die aktuellen Informationen der Kitzbüheler MICE ARGE Tagungspartner und Ihre Initiativen für sichere Tagungen und Incentives in Kitzbühel.

Mit 1. Juli 2020 sind Veranstaltungen mit zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplätzen in geschlossenen Räumen mit bis zu 250 Personen und im Freiluftbereich mit bis zu 500 Personen zulässig. 

Mit 1. August 2020 sind Veranstaltungen mit zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplätzen in geschlossenen Räumen mit bis zu 500 Personen und im Freiluftbereich mit bis zu 750 Personen zulässig. 

  1. Veranstaltungen mit zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplätzen in geschlossenen Räumen mit bis zu 1000 Personen und im Freiluftbereich mit bis zu 1250 Personen sind nur mit Bewilligung der Bezirksverwaltungsbehörde zulässig. 
  2. Voraussetzung für diese Bewilligung ist insbesondere ein COVID-19-Präventionskonzept des Veranstalters. In diesem Verfahren wird auch die epidemiologische Lage im Einzugsgebiet der Veranstaltung und die Kapazitäten der zuständigen Gesundheitsbehörde im Falle einer notwendigen Kontaktpersonennachverfolgung aufgrund eines Verdachts- oder Erkrankungsfalls bei der Veranstaltung berücksichtigt. 
  3. Die Entscheidungsfrist für die Bewilligung beträgt vier Wochen ab vollständiger Vorlage der Unterlagen. 

Jeder Veranstalter von Veranstaltungen mit über 100 Personen hat einen COVID-19-Beauftragten zu bestellen und ein COVID-19-Präventionskonzept auszuarbeiten und dieses umzusetzen.

Personen, die zur Durchführung der Veranstaltung erforderlich sind, sind in diese Höchstzahlen nicht einzurechnen.

Die COVID-19-Lockerungsverordnung Finden Sie >> HIER <<.

Mehr Informationen finden Sie >> HIER <<.

Verhaltensregeln für Gäste in Beherbergungsbetrieben

  1. Mindestens 1 Meter Abstand zu anderen Personen außer gegenüber Personen aus dem gemeinsamen Haushalt oder Mitreisenden aus der gemeinsamen Wohneinheit halten.
  2. Mund-Nasen-Schutz empfohlen bei Menschenansammlungen.
  3. Im Vorfeld nach Möglichkeit reservieren. Stausituationen bei der Rezeption und im Restaurant reduzieren.
  4. Nach Möglichkeit kontaktlos zahlen. Rechnung vorzugsweise mit Karte begleichen.
  5. An Anweisungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halten.
  6. Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten.
  7. Hände mehrmals täglich mit Wasser und Seife mind. 30 Sekunden waschen.
  8. Berührung im Gesicht mit ungereinigten Händen vermeiden.
  9. Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.
  10. Bei Anzeichen von Krankheit nicht verreisen. Bei Anzeichen während des Aufenthaltes Kontakt mit Gastgeber aufnehmen.

Mit Ihrer Umsicht schützen Sie sich selbst sowie auch die anderen Gäste und Ihre Gastgeberinnen und Gastgeber!

Mehr Informationen finden Sie >> HIER <<.

Mit 1. Juli 2020 sind Veranstaltungen mit zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplätzen in geschlossenen Räumen mit bis zu 250 Personen und im Freiluftbereich mit bis zu 500 Personen zulässig. 

Mit 1. August 2020 sind Veranstaltungen mit zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplätzen in geschlossenen Räumen mit bis zu 500 Personen und im Freiluftbereich mit bis zu 750 Personen zulässig. 

  1. Veranstaltungen mit zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplätzen in geschlossenen Räumen mit bis zu 1000 Personen und im Freiluftbereich mit bis zu 1250 Personen sind nur mit Bewilligung der Bezirksverwaltungsbehörde zulässig. 
  2. Voraussetzung für diese Bewilligung ist insbesondere ein COVID-19-Präventionskonzept des Veranstalters. In diesem Verfahren wird auch die epidemiologische Lage im Einzugsgebiet der Veranstaltung und die Kapazitäten der zuständigen Gesundheitsbehörde im Falle einer notwendigen Kontaktpersonennachverfolgung aufgrund eines Verdachts- oder Erkrankungsfalls bei der Veranstaltung berücksichtigt. 
  3. Die Entscheidungsfrist für die Bewilligung beträgt vier Wochen ab vollständiger Vorlage der Unterlagen. 

Jeder Veranstalter von Veranstaltungen mit über 100 Personen hat einen COVID-19-Beauftragten zu bestellen und ein COVID-19-Präventionskonzept auszuarbeiten und dieses umzusetzen.

Personen, die zur Durchführung der Veranstaltung erforderlich sind, sind in diese Höchstzahlen nicht einzurechnen.

Die COVID-19-Lockerungsverordnung Finden Sie >> HIER <<.

Mehr Informationen finden Sie >> HIER <<.

Verhaltensregeln für Gäste in Beherbergungsbetrieben

  1. Mindestens 1 Meter Abstand zu anderen Personen außer gegenüber Personen aus dem gemeinsamen Haushalt oder Mitreisenden aus der gemeinsamen Wohneinheit halten.
  2. Mund-Nasen-Schutz empfohlen bei Menschenansammlungen.
  3. Im Vorfeld nach Möglichkeit reservieren. Stausituationen bei der Rezeption und im Restaurant reduzieren.
  4. Nach Möglichkeit kontaktlos zahlen. Rechnung vorzugsweise mit Karte begleichen.
  5. An Anweisungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halten.
  6. Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten.
  7. Hände mehrmals täglich mit Wasser und Seife mind. 30 Sekunden waschen.
  8. Berührung im Gesicht mit ungereinigten Händen vermeiden.
  9. Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.
  10. Bei Anzeichen von Krankheit nicht verreisen. Bei Anzeichen während des Aufenthaltes Kontakt mit Gastgeber aufnehmen.

Mit Ihrer Umsicht schützen Sie sich selbst sowie auch die anderen Gäste und Ihre Gastgeberinnen und Gastgeber!

Mehr Informationen finden Sie >> HIER <<.

Einen Überblick über Reisewarnungen plus Einreise- und Ausreisebestimmungen für Österreichs Nachbarländer und die Niederlande, Finden Sie >> HIER <<.

Hier finden Sie einen Überblick über die aktuellsten Infos und Links zum Coronavirus.

Da sich die Ausbreitung und die Auswirkungen des Corona-Virus Covid-19 laufend ändern, empfehlen wir, die jeweils neuesten Informationen auf den offiziellen Websites der Behörden nachzulesen:

:: Neueste behördlichen Informationen des Landes Tirol

:: Fahrplanänderungen beim öffentlichen Personennahverkehr auf der Website der Stadtgemeinde Kitzbühel

:: Fragen und Antworten auf der Website der Tirol Werbung

:: Aktuelle Informationen der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES)

:: Aktuelle Informationen des Sozialministeriums

:: Allgemeine Zahlen und Informationen, laufend aktualisiert auf der Website des Gesundheitsministeriums

:: Aktuelle Zahlen zu Testungen in Österreich und FAQs des Gesundheitsministeriums

 

Weitere Hotlines: 

:: Gesundheitsnummer (telefonische Gesundheitsberatung): 1450 (aus ganz Österreich zum Ortstarif)

:: Hotline der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) zu Fragen der Übertragung, Vorbeugung etc.: +43 800 555 621

:: Kostenlose 24-Stunden-Hotline des Landes Tirols: +43 800 80 80 30

:: Für Tourismusbetriebe, Reiseveranstalter etc.: Coronavirus Infopoint der WKO: +43 5 90 099 4352 bzw. Infopoint_Coronavirus@wko.at oder auf der Seite der Österreichischen Hoteliervereinigung ÖHV

Die folgenden Vorsorge Maßnahmen werden zur Schütz von Mitarbeitern und Gästen im Kongresszentrum K3KitzKongress getroffen:

  • Informationsbeschilderung (Abstand, MNS-Masken, regelmäßiges Händewaschen)
  • Desinfektionsstationen an neuralgischen Punkten (Haupteingang, Foyerbereiche, etc)
  • Abstandsaufkleber mind. 1m
  • Plexiglasschutz für Registrierungselement
  • Regelmäßige Desinfektion im Gebäude & des Equipments
  • Frischluftgarantie – Oftmaliges Lüften der Räume
  • Bestuhlung laut gesetzlichen Vorgaben (Mindestabstand 1m, 1 Pax/Tisch)
  • Exklusiver Pausenbereich
  • Bis zu 9 separierte Eingänge im Erdgeschoss möglich
  • Auf Wunsch: Fieber-Teststation vom Roten Kreuz im Eingangsbereich (kostenpflichtig)

Kontakt und Informationen

Ansprechpartner: Mag. Birgit Ducke
+43 699 153563-00
birgit.ducke@kitzkongress.at

Website

 

Um Ihre geschätzten Gäste bestmöglich zu schützen, hat sich element3 Schutzmaßnahmen auf die sie im Sommer/Herbst 2020 besonders achten wollen ausgearbeitet.

Mehr Infos im Download.

Schutzmaßnahmen element3 Incentives

pdf (46 KB)

Download

 

NACHHALTIGKEIT – REGIONALITÄT und SAISONALITÄT wird bei element3 großgeschrieben!

Mehr Informationen finden Sie  >> HIER <<.

Kontakt und Informationen

Ansprechpartner: Mag. Isabella Kortschak
+43 5356 72301-3 | +43 664 1547023
event@element3.at

Website

Wir, beim Rasmushof, haben sich mit den Maßnahmen zum Schutz von Mitarbeitern und Gästen akribisch auseinandergesetzt wie auch umgesetzt. Wobei ja vor allem in unserer Branche der Hygiene Standard von vorneherein immer schon ein hoher war.

Die gesetzten Maßnahmen für die sichere Durchführung von Veranstaltungen beim Hotel Rasmushof:

  • Ausführliche Information über Schutzmaßnahmen an Tagungsteilnehmer werden vorab erteilt
  • Tagungen werden im Hermann Reisch Saal (365m²) durchgeführt
    • Der Hermann Reisch Saal verfügt über Tageslicht, große Fensterfronten (viel Lüften, Frischluftzufuhr möglich)
    • Aufgrund der Raumgröße kann großzügig bestuhlt werden, der Mindestabstand von 1m kann problemlos eingehalten werden
  • Nach aktuellem Stand gilt für Tagungsteilnehmer Maskenpflicht
  • Desinfektionsmöglichkeit am Hoteleingang und Tagungsraumeingang
  • Tischwäsche wird täglich gewechselt, gewaschen und Möbel täglich desinfiziert
  • Getränke werden vorab auf den Tischen eingestellt um direkten Gästekontakt einzuschränken
  • Pausenverpflegung wird als Flying Buffet serviert um offene Buffets zu vermeiden

Kontakt und Informationen

Ansprechperson: Luisa Engelhardt
+43 5356 65252
seminare@rasmushof.at

Website

Die gesetzten Maßnahmen für die sichere Durchführung von Veranstaltungen beim Hotel Kitzhof verfolgen die Auflagen der aktuell geltenden Verordnungen und werden darüber hinaus mit den Gegebenheiten der Veranstaltung und der Gäste individuell abgestimmt.

Kontakt und Informationen

Ansprechpartner: Kira Gossmann
+43 5356 63211-232
kgossmann@hotel-kitzhof.com

Website

Die gesetzten Maßnahmen für die sichere Durchführung von Veranstaltungen beim Hotel Schloss Lebenberg verfolgen die Auflagen der aktuell geltenden Verordnungen und werden darüber hinaus mit den Gegebenheiten der Veranstaltung und der Gäste individuell abgestimmt.

Kontakt und Informationen

Ansprechpartner: David Puchner
+43-5356-6901-814
schloss.lebenberg@austria-trend.at

Website

Die gesetzten Maßnahmen für die sichere Durchführung von Veranstaltungen beim Grand Tirolia Kitzbühel verfolgen die Auflagen der aktuell geltenden Verordnungen und werden darüber hinaus mit den Gegebenheiten der Veranstaltung und der Gäste individuell abgestimmt.

Kontakt und Informationen

Ansprechpartner: Wayne Masseck
+43 5356 66615 – 62340
Wayne.Masseck@Hilton.com

Website

Wir freuen uns schon darauf, Sie bald wieder in unseren Resorts begrüßen zu
dürfen. Dennoch gilt für uns: Die Gesundheit, Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Gäste und
Mitarbeiter haben für uns auch weiterhin jederzeit oberste Priorität.

Um dies bestmöglich zu gewährleisten und auch eine Veranstaltung in unseren Häusern so entspannt
und sicher wie möglich zu gestalten, erarbeiten wir derzeit gemeinsam mit einem eigenen
medizinischen Beirat auf Basis der behördlichen Anordnungen ein umfangreiches Hygiene- und
Gesundheitsschutzkonzept.

Kontakt und Informationen

Ansprechpartner: Christina Lunzer
+43 5356 65660-703
c.lunzer@a-rosa.de

Website

Die gesetzten Maßnahmen für die sichere Durchführung von Veranstaltungen beim Hotel Zur Tenne verfolgen die Auflagen der aktuell geltenden Verordnungen und werden darüber hinaus mit den Gegebenheiten der Veranstaltung und der Gäste individuell abgestimmt.

Kontakt und Informationen

Ansprechpartner: Monika Siwig
+43 5356 64444-0
info@hotelzurtenne.com

Website

Selbstverständlich haben wir Vorkehrungen getroffen, um Ihre Sicherheit und Gesundheit zu schützen. Details dazu finden Sie bei den Kempinski White Glove Services.

Darüber hinaus haben wir unsere Stornierungsbedingungen wie folgt geändert, um Ihnen maximale Flexibilität bei Ihrer zukünftigen Urlaubsplanung zu gewährleisten: Alle Buchungen, die bis 30. Juni 2020 für Aufenthalte bis 30. September 2020 in unserem Hotel gemacht werden, können 24 Stunden vorab kostenfrei storniert werden. Dies gilt für alle Angebote und Arrangements.

Kontakt und Informationen

Ansprechperson: Kevin Schönenberg & Christina Haungs
+43 5355 50100 – 1320
meetings.tirol@kempinski.com

Website

 

Kempinski: Sicher und Professionell

pdf (997 KB)

Download

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Maja Maze, MA

Frau Maze hilft Ihnen gerne persönlich bei allen Fragen und Anfragen rund ums Thema Tagungen!
Zur Anfrage

Planungssicherheit für Ihren Sommerurlaub 2020

Sommerfrische in Kitzbühel begeistert

Wer Kitzbühel nur im Winter kennt, hat den Großteil des Charmes der Region noch zu entdecken. 

Spezielle Angebote mit dem gewissen Extra machen Ihre Sommerfrische in der Gamsstadt zu etwas Besonderem!

 

100% Sommerfrische

0% Risiko 

Kostenlose Umbuchung und Stornierung bis 48 Stunden vor Anreise

>> Zu den Angeboten <<

Cookie Einstellungen

Hier sind alle Cookies aufgeführt, die für unsere Marketingzwecke verwendet werden.

LinkedIn (cn_LinkedINActive)

LinkedIn uses cookies to recognize you, remember your preferences, personalize your experience, and to target advertisements, amongst other things.

Google Analytics (cn_AnalyticsActive)

Used to send data to Google Analytics about the visitor's device and behaviour. Tracks the visitor across devices and marketing channels.

Facebook (cn_FacebookActive)

Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.