Kitz.Live close
LiveWetter Wettervorschau
  • Heute

    Meist dicht bewölkt und vor allem vormittags und mittags teils kräftiger Schneefall.

  • Morgen -1°

    Meist dicht bewölkt und zumindest zeitweise leichter Schneefall.

Schnee- & Pistenstatus Webcams
  • geöffnete Lifte 7
  • geöffnete Skipisten 6
  • Snow
    Tal (Piste) 35 cm
  • Snow
    Berg 40 cm

Der Gaisstein in Jochberg

Der Gaisstein ist mit 2363 m der höchste Grasberg in den Kitzbüheler Alpen und nicht nur deshalb ein ganz besonderes Wanderziel.

Ausgesprochen schwer ist die Wanderung dorthin nicht, einiges an Kondition sollten  Sie aber schon mitbringen, denn unter 4-5 Stunden ist der Berg für die meisten wohl nicht zu erklimmen. Als Belohnung winken traumhafte Aussichten auf die Hohen Tauern und die Kitzbüheler Berge sowie die Begegnung mit dem einen oder anderen Wasserfall.

Begleitet vom Rauschen des Sinterbaches geht es auf gut markierten, schönen Wegen durch Wiesen und Wälder hindurch bergauf. Nach gut 2 Stunden erreicht man ein Hochtal und wandert in weiteren 2 Stunden über wunderschöne Almen bis zum Gipfel des Gaisstein.

Wir befinden uns hier auf einem herrlichen Plateau, auf einer der flächenmäßig größten Almen in unserem Land, auf der gut 100 Pferde aus der Haflingerzucht von Elisabeth Leitner den Sommer verbringen.

Die Belohnung die uns am Gipfel erwartet, der Rundumblick über die Hohen Tauern und die Kitzbüheler Alpen mit dem Wilden Kaiser und dem Steinernen Meer, ist schlicht und einfach atemberaubend.

Und dann folgt der Abstieg. Und der ist mindestens genauso schön, denn auf den schmalen Pfaden, auf denen unbedingt Trittsicherheit gefragt ist, offenbart sich nun die wilde, die felsige Seite des Gaisstein. Werfen Sie unbedingt hin und wieder einmal einen Blick zurück – es lohnt sich.

Weiter geht’s auf dem wunderschönen Sennensteig, der immer wieder mit seiner Blütenpracht beeindruckt, bis dann beim Abstieg mit dem Sintersbacher Wasserfall ein weiteres Naturjuwel und Jochberger Wahrzeichen als letzten Höhepunkt dieser Route jeden Wanderer beeindruckt.

Weitere Informationen:

Der Gaisstein liegt direkt an der Grenze der Bundesländer Tirol und Salzburg.
Einer Sage zufolge soll am Geisstein früher Gold abgebaut worden sein.

Bestpreis
Ihr Zimmer in Kitzbühel