Wanderroute Bichlalm

Winterwanderung mit Gipfelsieg für Naturliebhaber & Ruhesuchende

GPX

gpx (27 KB)

Download

Fakten:

Schwierigkeit: 1
Strecke: 2.58 km
Aufstieg: 289 m
Dauer: 1.6666666666667 h

Höhenlage:

1857 m
Ausrüstung:

knöchelhohes, festes Schuhwerk mit Profilsohle, Schuhketten, Gamaschen, berggerechte Funktionsbekleidung, bequemer Rucksack, ev. Teleskopstöcke, Jause und ausreichend zu Trinken, Handy mit vollgeladenem Akku, Beutel für Abfall, Wanderkarte, Tourenbeschreibung und Informationsmaterial (GPX-Track), Lichtbildausweis, Versicherungskarte, Bargeld. Hunde sind ausnahmslos an der Leine zu führen – Hundesackerl nicht vergessen.

Weitere Infos & Links:

Von der Talstation des Bichlalm fahren Sie mit dem Doppelsessellift bequem zur Bergstation auf knapp 1.600 Meter. Das Bichlalm Gebiet befindet sich in einer exponierten Lage abseits des regulären Skibetriebs und ist vor allem bei Skitourengeher und Freerider bekannt und beliebt. Direkt unterm Ausstieg des Sesselliftes befindet sich der Berggasthof BichlAlm, wo sich der Start der Winterwanderung befindet. Folgen Sie der markierten Route in Richtung Stuckkogel. Am Weg hinauf sollten sie immer wieder über ihre Schulter schauen und die Aussicht auf die Kitzbüheler Südberge, die Resterhöhe und den Pengelstein genießen. Nach einer Gehzeit von gut ein Stunde erreichen Sie den Gipfel des Stuckkogel auf 1.888 Meter, wo Sie einen herrlichen Rundumblick genießen. Am gleichen Weg geht es wieder zurück zur BichlAlm, die zu einem ausgedehnten Einkehrschwung einlädt, bevor Sie der Bichlalm Sessellift bequem zurück ins Tal bringt.
Hinweis: Wer bei jeder Schneelage und Wegbeschaffenheit den Gipfelsieg mitnehmen möchte, sollte Steigeisen einpacken, denn das letzte Stück des Gipfelwegs auf den Stuckkogel kann der Untergrund durch Schneeverwehungen glatt und rutschig sein.

Start:

Bichlalm Bergstation

Ziel:

Bichlalm Bergstation

Fakten:

Schwierigkeit: 1
Strecke: 2.58 km
Aufstieg: 289 m
Dauer: 1.6666666666667 h

Höhenlage:

1857 m
Ausrüstung:

knöchelhohes, festes Schuhwerk mit Profilsohle, Schuhketten, Gamaschen, berggerechte Funktionsbekleidung, bequemer Rucksack, ev. Teleskopstöcke, Jause und ausreichend zu Trinken, Handy mit vollgeladenem Akku, Beutel für Abfall, Wanderkarte, Tourenbeschreibung und Informationsmaterial (GPX-Track), Lichtbildausweis, Versicherungskarte, Bargeld. Hunde sind ausnahmslos an der Leine zu führen – Hundesackerl nicht vergessen.

Weitere Infos & Links:

Von der Talstation des Bichlalm fahren Sie mit dem Doppelsessellift bequem zur Bergstation auf knapp 1.600 Meter. Das Bichlalm Gebiet befindet sich in einer exponierten Lage abseits des regulären Skibetriebs und ist vor allem bei Skitourengeher und Freerider bekannt und beliebt. Direkt unterm Ausstieg des Sesselliftes befindet sich der Berggasthof BichlAlm, wo sich der Start der Winterwanderung befindet. Folgen Sie der markierten Route in Richtung Stuckkogel. Am Weg hinauf sollten sie immer wieder über ihre Schulter schauen und die Aussicht auf die Kitzbüheler Südberge, die Resterhöhe und den Pengelstein genießen. Nach einer Gehzeit von gut ein Stunde erreichen Sie den Gipfel des Stuckkogel auf 1.888 Meter, wo Sie einen herrlichen Rundumblick genießen. Am gleichen Weg geht es wieder zurück zur BichlAlm, die zu einem ausgedehnten Einkehrschwung einlädt, bevor Sie der Bichlalm Sessellift bequem zurück ins Tal bringt.
Hinweis: Wer bei jeder Schneelage und Wegbeschaffenheit den Gipfelsieg mitnehmen möchte, sollte Steigeisen einpacken, denn das letzte Stück des Gipfelwegs auf den Stuckkogel kann der Untergrund durch Schneeverwehungen glatt und rutschig sein.

Start:

Bichlalm Bergstation

Ziel:

Bichlalm Bergstation

Cookie Einstellungen

Hier sind alle Cookies aufgeführt, die für unsere Marketingzwecke verwendet werden.

LinkedIn (cn_LinkedINActive)

LinkedIn uses cookies to recognize you, remember your preferences, personalize your experience, and to target advertisements, amongst other things.

Google Analytics (cn_AnalyticsActive)

Used to send data to Google Analytics about the visitor's device and behaviour. Tracks the visitor across devices and marketing channels.

Facebook (cn_FacebookActive)

Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.