Kitzbühel und seinen Feriendörfern

Die schönsten Wanderungen

Unterwegs in einer der beeindruckendsten Berglandschaften der Alpen

Ob gemütlicher Spaziergang, idyllische Wanderung oder fordernde Bergtour: In Kitzbühel und seinen Feriendörfern Reith, Aurach und Jochberg muss man keine sportlichen Höchstleistungen erbringen, um die schillernde Bergwelt zu erkunden. Aber man kann. Jeder Berg, jeder Gipfel hat seinen eigenen Charakter – von den sanften Kitzbüheler Südbergen bis zum markanten Kitzbüheler Horn und dem berühmten Hahnenkamm, jeder Berg und jeder Ort lockt mit eigener Schönheit.

Vier Orte und die vier Seiten der Gams

 

Kitzbühel steht ganz im Zeichen der Geschichten und Legenden, hingegen sich Aurach auf die traditionelle und stille Seite Kitzbühels konzentriert.

Der Ferienort Reith geht als Genuss- und Familiengams hervor, während man in Jochberg das Element „Wasser und Reinheit“ wiederfindet.

 

Die Gamsstadt begeistert mit atemberaubender Natur, frischer Luft, viel Sport, Kultur und Tradition. Seit Jahrzehnten gehört Kitzbühel zu den internationalen Top-Ganzjahresdestinationen in den Alpen. Wandern in Kitzbühel ist ein Erlebnis für alle Sinne, an 365 Tagen im Jahr.

Streifzug durch Kitzbühel – 750 Jahre Gamsstadt

Ausgehend vom Wanderstartplatz Legendenpark, in unmittelbarer Stadtnähe, startet der Kitzbüheler Streifzug. Von dort aus führt die Runde in Richtung Hahnenkammbahn bis hin zum Stadtpark. Durch das Jochberger Tor und die Kitzbüheler Vorderstadt geht es weiter zur Pfarrkirche St. Andreas. Weiter durch die Jenewein Passage entlang der Kitzbüheler Hinterstadt geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt, dem Legendenpark.

 

Einkehrmöglichkeiten: zahlreiche Restaurants und Cafés in der Stadtmitte

Streckenlänge: 1,5 km | ↗ 33 m | ↘ 32 m

 

Kitzbüheler Horn – Das Alpenblumen Panorama

Start dieser imposanten Tour ist die Talstation der Kitzbüheler Hornbahn. Von dort aus geht es mit der Hornbahn I und der Horn Gipfelbahn direkt an die Bergstation auf rund 2.000 m. Ein kleiner Aufstieg zum Aussichtsturm garantiert einen einzigartigen 360° Ausblick. Die Strecke führt weiter zur Hornkapelle, durch den Kids Kletterpfad bis zum Eingang des Alpenblumengartens. Umgeben von einer Blumenpracht der Extraklasse führt der Weg weiter in Richting Hornköpflsee zur sogenannten „Weaner Stadt“. Nach einem Aufstieg zum Hochetzkogel führt die Route mit einer kurzen Erfrischung am Kneippbecken, direkt zum Ziel der Bergstation Bichlalm.

 

Einkehrmöglichkeiten: Gipfelhaus, Alpenhaus, Hornköpflhütte, Lämmerbichlalm, Bichlalm

Streckenlänge: 8,5 km | ↗ 376 m| ↘ 731 m

Die Ortschaft Reith liegt am Fuße des Wilden Kaisers und punktet durch Sportlichkeit, Tradition und atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Bergwelt. Der Sommer bietet vom Golfplatz über den Schwarzsee bis hin zu Wander- und Bikerouten eine breite Palette an Entdeckungsmöglichkeiten.

 

Rund um Reith – Das Abenteuer für die ganze Familie

Mit Startpunkt beim Reitherwirt geht es über den Kitzbüheler Country Club zum Auhäusl. Weiter in Richtung Hennleiten erreichen Sie in wenigen Gehminuten den Griesbachhof. Die Strecke führt vorbei an der Trinkwasserversorgungsanlage in Reith dum Bauernhaus Keilhuber. Von dort aus führt die Strecke über die Pfarrkirche „Zum heiligen Ägidius“ zurück zum Startplatz Reitherwirt.

 

Einkehrmöglichkeiten: Reitherwirt

Streckenlänge: 2,7 km | ↗ 32 m |↘ 31 m

 

Bichlach – Das Weiher Paradies

Vom Wiesenweg in Reith startet man in Richtung Elsenstätt, wo die ersten Bänke zu einer Pause locken. Genießen Sie einen einzigartigen Ausblick auf Reith, die Kitzbüheler Südberge, sowie den berühmten Hahnenkamm. Weiter zu drei Seen, Gieringer Weiher, Vogelsberger Weiher und Hasenberg Weiher, erreichen Sie den Hörpfinghof, sowie dem Stall Lehen. Der Höhepunkt dieser Route ist der Rettenberg, welchen Sie entlang der Strecke erreichen. Ein 360° Blick, sowie ein ruhiges Platzer’l im Grünen laden zum Entspannen ein. Von dort aus folgen Sie der Beschilderung Richtung Kohlhofen, sowie der Hausermühle. Von dort aus geht es durch den Hauserwald, über die Kirche zurück zum Wanderstartplatz Reitherwirt.

 

Einkehrmöglichkeiten: Waldbad Gieringer Reitherwirt, Café Neumayr

Streckenlänge: 9,1 km | ↗ 286 m | ↘ 299 m

Kitzbühels Feriendorf Aurach beschenkt Sie mit Sonne und kulturellen Sehenswürdigkeiten und der Besuch des Wildparks Aurach stellt ein besonderes Highlight für Groß und Klein dar. Die gute Lage am Fuße der Kitzbüheler Südberge, lockt vor allem begeisterte Wanderfans an und ist somit ein richtiger Geheimtipp.

 

Aurach – Dem Brauchtum auf der Spur

Die Strecke führt vom Wanderstartplatz in Aurach zum Erbhof Hallerwirt. Eine Empfehlung ist die Besichtigung der Pfarrkirche St. Rupert. Weiter in Richtung Sonnbergweg erreichen Sie einen weiteren Erbhof, den Hof Bachern. Über den Aschbach erreichen Sie wieder den Ausgangspunkt der Tour.

 

Einkehrmöglichkeiten: Hallerwirt, Alpenhof

Streckenlänge: 4,9 km | ↗ 193 m | ↘ 193 m

 

Gamsroas – Das 9 Gipfel Erlebnis

Ausgangspunkt der 9-Gipfel Tour ist der Parkplatz des Pochwerks (Kelchalm Ruine). Die Strecke führt über die Bochumer Hütte weiter zum 1. Gipfel, dem Laubkogel. Von dort auf geht es den Kamm entlang Richtung Hahnenkampel, Rauber, sowie Saalkogel. Ein Aufstieg zum 5. Gipfel, dem Tristkogel, garantiert einen einzigartigen Ausblick auf die umliegende Bergwelt. Nach einer kleinen Stärkung bei der Toralm, geht es ein Stück bergauf in Richtung Torsee zum Teufelssprung. Über den 7. Gipfel, dem Gamshag, erreichen wir den kleinen Schütz, sowie den Schützkogel (großer Schütz). Der Abstieg folgt über die Schlichtenalm und der Niederkaseralm, bis Sie wieder zum Ausgangspunkt der Tour, dem Pochwerk, gelangen.

 

Einkehrmöglichkeiten: Kelchalm (Bochumer Hütte), Toralm (25.07 – 25.08.2019 geöffnet)

Streckenlänge: 17,7 km | ↗ 1529 m |↘ 1531 m

Jochberg zieht Jahr für Jahr Wanderfreunde an, denn Jochberg ist zweifelsohne ein Naturjuwel. Während das prägende Element Wasser in all seinen Facetten zum Entdecken einlädt, kommen besonders die Wanderer voll auf ihre Kosten.

 

Jochberger Wasserweg – Der Erfrischungstraum

Ausgehend vom Wanderstartplatz in der Ortsmitte von Jochberg startet die Jochbergerschluchten-Runde. Die Strecke führt über den Martenhof zum Antlassbrunnen, einen Teil des 7-Brunnen Weges. Weiter geht es zur Talstation der Wagstättbahn. Vo dort aus geht es weiter über den Hanslerhof zum Bauernhausmuseum „Vorderkünstler“. Erfahren Sie hier einiges über landwirtschaftliche Geräte und blicken Sie zurück in die Geschichte Jochbergs. Über das Waldschwimmbad Jochberg gelangen Sie wieder zum Ausgangspunkt der Tour.

 

Einkehrmöglichkeiten: Metzgerei Krimbacher, s’Amtl

Streckenlänge: 4,1 km | ↗ 174 m |↘ 174 m

 

Sintersbacher Wasserfall – Die Magie des Wassers

Vom Wanderstartplatz Schradlern in Jochberg startet die Tour zum imposanten Sintersbacher Wasserfall. In gut einer Stunde Gehzeit erreichen Sie das Naturjuwel, bevor es weiter geht zur Jochberger Wildalm. Nach einer kleinen Stärkung führt der Wanderweg entlang des Drachensteigs zurück zum Ausgangspunkt Schradlern.

 

Einkehrmöglichkeiten: Jochberger Wildalm (Mitte Mai – Mitte Oktober 2019 geöffnet)

Streckenlänge: 9,2 km | ↗ 701 m | ↘ 700 m

Es gehört wohl zum Schönsten, was es gibt, sich ein Land zu erwandern.

Erika Hubatschek, österreichische Fotografin und Volkskundlerin

Geführte Wanderungen

Panoramawandern

Bergwandern für Anfänger

Digitale Wandernadel

Digitale Wandernadel

Neuigkeiten und Geheimtipps

KitzBlog

In unserem KitzBlog verraten wir Ihnen die schönsten Plätze Kitzbühels, stellen echte Kitzbüheler Originale vor, nehmen Sie mit zu eindrucksvollen Erlebnisse und teilen mit Ihnen die besten Tiroler Rezepte.

KitzBlog

Diese Seite teilen

Cookie Einstellungen

Hier sind alle Cookies aufgeführt, die für unsere Marketingzwecke verwendet werden.

LinkedIn (cn_LinkedINActive)

LinkedIn uses cookies to recognize you, remember your preferences, personalize your experience, and to target advertisements, amongst other things.

Google Analytics (cn_AnalyticsActive)

Used to send data to Google Analytics about the visitor's device and behaviour. Tracks the visitor across devices and marketing channels.

Facebook (cn_FacebookActive)

Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.