Mit dem KitzSkiXpress bequem auf die Piste – erst wieder nach dem Lockdown buchbar

Günstig, bequem und umweltfreundlich fahren Wintersportler mit dem KitzSkiXpress nach Kitzbühel. Einstiegsstellen gibt es in München, Holzkirchen, Rosenheim, Augsburg und Nürnberg. An Bord des luxuriösen Reisebusses erwarten Sie heißer Kaffee, frische Butterbrezen, Zeitungen und ein Tagesskipass. In Kitzbühel angekommen, beginnt bei der Talstation der neuen Fleckalmbahn das Pistenvergnügen. 

KitzSkiXpress – Leistungen:

  • Fahrt im First-Class-Fernreisebus
  • Tagesskipass Kitzbühel (erhalten Sie bereits im Bus)
  • Boardfrühstück (eine Tasse Kaffee und eine Butterbreze)
  • Tageszeitung „tz“
  • Busbegleitung
  • täglich ab München, Holzkirchen, Rosenheim
  • auch ab Augsburg und Nürnberg
  • neben Tagesfahrten sind auch Mehrtagesfahrten buchbar

ACHTUNG: Anmeldungen sind unbedingt erforderlich – ab November 2021

KITZSKIXPRESS ONLINE BUCHEN

Einstiegsstellen München – Holzkirchen – Rosenheim

Zeit:Wo:
6:45 UhrMünchen: Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB) Hackerbrücke, Arnulfstr. 21
7:30 UhrAusfahrt Holzkirchen Pendlerparkplatz
7:45 UhrRosenheim Pendlerparkplatz Pfraundorf
16:30 UhrRückfahrt ab Skigebiet (Fleckalmbahn)
18:30 UhrAnkunft München (Rosenheim ca. 17:30 Uhr)

Weitere Informationen auf Anfrage:
Tel.: +49 89 220861 /
Mail.: info@geldhauser.de oder unter www.geldhauser.de und/oder www.skitagesfahrt.de

Unterkünfte
1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
Lift-Status
Geöffnete Lifte
48
Geöffnete Pisten
80
Schnee am Berg
69 cm
Neuschnee am 17.01.2022
2 cm
Lawienenwarnstufe
erheblich