Skitouren-Highlights auf und abseits der Piste

Tauchen Sie ein in die Stille der Kitzbüheler Winterlandschaft und lassen Sie sich von der Schönheit der umliegenden Bergwelt verzaubern. Abseits der beliebten Skipisten lässt sich das pure Lebensgefühl erst so richtig spüren. Von der gemütlichen Tour bis zur anspruchsvollen Strecke und von der präparierten Piste bis zum Freeride-Erlebnis ist für jeden Skitourengeher das Richtige dabei. Belohnt werden Sie allemal mit einem beeindruckendem Blick auf die atemberaubende Bergkulisse rund um Kitzbühel.

Das Kitzbüheler Skigebiet mit Tourenski entdecken

Tourengebiet Bichlalm

Das Naturschneeparadies Bichlalm ist das perfekte Gebiet für alle Tourengeher - auch in den Abendstunden. Zwar sind auch hier die gesicherten Pisten nach Betriebsschluss offiziell gesperrt, aber es erfolgt keine Seilwindenpräparierung.

Zudem sind der Aufstieg und die Abfahrt auf einer präparierten Piste ein Luxus, auf den man nur ungerne verzichten möchte. Da steht einem freien und exklusiven Tourensport nichts mehr im Wege. Aber beachten: Stets auf eigene Gefahr!

 

Skitouren-Abend in Jochberg

In Jochberg ist jeden Freitag Skitouren-Abend. Von der Talstation Wagstätt kann man der Piste entlang bis zur Wurzhöhe oder der Jagawurz gehen. Beide Hütten haben den ganzen Winter über geöffnet. Letzte Talfahrt um 21:45 Uhr, da anschließend die Pistengeräte mit Seilwinde unterwegs sind.

TIPP: Jeden Freitag geführter Skitouren-Abend. Treffpunkt um 17:00 Uhr beim Hotel Kempinski Das Tirol. Kosten für die Führung EUR 50,- pro Person, Mindestteilnehmeranzahl fünf Personen. Nähere Infos und Anmeldung direkt bei der Snow Academy Jochberg Skischule Jochberg. Material muss selber mitgenommen werden/ausgeliehen werden- Verleih im Schiladl Jochberg.

Abendliche Skitour auf den Hahnenkamm

Die Astenabfahrt wird in den Wintermonaten täglich bis 22.00 Uhr für Tourengeher geöffnet. Normalerweise bearbeiten Pistenraupenfahrer die Abfahrt intensiv für den nächsten Tag. Extra für unsere Tourenski-Liebhaber nehmen die Pistenpräparierer Rücksicht. Das schafft ein zeitliches Fenster für gefahrenfreie Touren – und das ganz in der Nähe der Gamsstadt. Bitte beachten Sie vor Ort die aktuell ausgeschilderten Hinweise bzw. Informationen über kurzfristige Sperrungen.

Für einen bequemen Abstieg sorgt am Freitagabend die Hahnenkammbahn, die bis 23:00 Uhr in Betrieb ist. Also, für alle die später auf Touren kommen: – rauf am Berg – auf zum Hahnenkamm!

Späte Skitour auf der Resterhöhe

Abends vom Pass Thurn aus eine sichere Skitour zur Resterhöhe starten: Am Pass Thurn können sich alle Skitourenfreunde gefahrlos und täglich bis in die Abendstunden austoben. KitzSki bietet im Bereich der Resterhöhe, jeden Tag bis zum Beginn der Präparierungsarbeiten, sicheres Skitourenvergnügen auf der Piste Nr. 70. Bitte beachten Sie vor Ort die aktuell ausgeschilderten Hinweise bzw. Informationen über kurzfristige Sperrungen.

Skitouren mit den Kitzbüheler Bergführern

Die lokalen Bergführer begleiten Tourngeher jeder Könnensstufe bei ihrer Lieblingstour. Die Kitzbühler Grasberge bieten sich förmlich für Anfänger und Fortgeschrittene dafür an. Ob in der Windau, Klechsau oder im Kaisergebirge, hier gibt es unzählige Möglichkeiten um bei den verschiedensten Verhältnissen die beste Tiefschneeabfahrt zu genießen. Die Bergführer sind alle staatlich geprüfte und international autorisierte Berg- und Skiführer (IVBV, UIAGM, IFMGA) sowie Mitglieder des Österreichischen sowie Internationalen Bergführerverbandes. 

Kitzbüheler Bergführer

Kitzbühel Tourismus empfiehlt

Unsere Top 5 Skitouren in Kitzbühel

1

Pisten-Skitour am Gaisberg

Sportlicher Anstieg mit flachem Start und anschließender, kontinuierlich steiler werdenden Routenführung. Das steilste Stück befindet sich in der Mitte des Aufstieges und kann bei genügend Naturschneeauflage über den Forstweg im Wald umgangen werden. Im oberen Drittel wird die Route wieder flacher und folgt in übersichtlicher Routenführung immer am Pistenrand bleibend bis zur Bergstation des Gaisbergliftes.

Zur Tour
2

Pisten-Skitour am Stuckkogel

Der Stuckkogel gehört zum Variantengebiet der Kitzbüheler Bergbahnen und ist großteils präpariert. Daher eignet sich diese Tour besonders aus Ausweichtour bei Schlechtwetter oder hoher Lawinengefahr. Trotzdem findet der versierte Tourengeher in dem weitläufigen Gelände immer genügend Platz für Spuren im Tiefschnee. Besonders schön ist die Tour nach Neuschneefällen, denn dann ist meist nur ein schmaler Streifen präpariert und man kann sich gefahrlos austoben.

Zur Tour
3

Skitour am Resterkogel

Angenehmer Aufstieg mit wenigen Pistenquerungen und aussichtsreichem Schlußanstieg auf den Gipfel des Resterkogels. Eine landschaftlich schöne und nicht zu lange Tour, mit herrlichem Blick auf das Salzachtal und die Gipfel der Hohen Tauern, in späterer Folge auf das Skiggebiet und die Bergkette der Kitzbüheler Alpen. 

Zur Tour
4

Pisten-Skitour zur Bichlalm

Aufstieg für Pistentourengeher in angenehmer Steigung. Ideal für gemütliche Tourengeher und Einsteiger. Der Einstieg der Aufstiegsroute ist direkt am Pistenende gegenüber der Mittelstation Bichlalmsessellift und verläuft von hier entlang der Skipiste 50. Anfangs folgt die Aufstiegsroute der Piste durch offenes Wiesengelände mit herrlicher Aussicht. Nach einem kurzen Waldstück kommt man ca. eine halbe Stunde vor Erreichen der Bichlalm wieder in offenes und aussichtsreiches Gelände. Weiter entlang dem Forstweg, abschnittsweise abseits der Piste, gelangt man genussreich bis zum Gasthof Bichlalm.

Zur Tour
5

Skitour am Schwarzkogel

Landschaftlich attraktive Aufstiegsroute im hinteren Spertental. Der Schwarzkogel ist eine fast sichere Hochwintertour. Das erste Drittel des Anstieges führt entlang der Variantenabfahrt Richtung Pengelstein. Danach über wunderschönes Almgegelände zum Gipfelaufbau. Nur der kurze Nordwesthang auf den Gipfelgrat ist etwas mit Vorsicht zu begehen. Trotz seiner geringen Höhe ist der Gipfel durch seine Exponiertheit ein prächtiger Aussichtsgipfel.

Zur Tour

Sicherheitsregeln für Pistentourengeher

Die untenstehenden Regeln wurden vom Kuratorium für alpine Sicherheit erlassen. Skipisten stehen in erster Linie den Benützern der Seilbahnen und der Lifte zur Verfügung. Um Unfälle und Konflikte zu vermeiden, bitten wir, neben den FIS-Verhaltensregeln auch folgende Empfehlungen zu beachten:

  • Warnhinweise sowie lokale Regelungen beachten.
  • Der Sperre einer Piste oder eines Pistenteils Folge leisten. Beim Einsatz von Pistengeräten – insbesondere mit Seilwinden – oder bei Lawinensprengungen, etc. kann es zu lebensgefährlichen Situationen kommen. Pisten können daher aus Sicherheitsgründen für die Dauer der Arbeiten gesperrt sein.
  • Nur am Pistenrand und hintereinander aufsteigen.
  • Die Piste nur an übersichtlichen Stellen und mit genügend Abstand zueinander queren.
  • Frisch präparierte Pisten nur im Randbereich befahren. Über Nacht festgefrorene Spuren können die Pistenqualität stark beeinträchtigen.
  • Zur jeweils festgelegten Uhrzeit die Pisten verlassen (abhängig von den Örtlichkeiten).
  • Sichtbar machen. Bei Dunkelheit oder schlechter Sicht Stirnlampe, reflektierende Kleidung etc. verwenden.
  • Bei besonders für Pistentouren gewidmeten Pisten nur diese benützen.
  • Hunde nicht auf Pisten mitnehmen.
  • Ausgewiesene Parkplätze benützen und allfällige Parkgebühren entrichten.

 

Paar beim Skitourengehen
Skitourengeher beim Aufstieg

Sporttradition trifft alpines Lebensgefühl

Winterurlaub in der Gamsstadt

KitzSki, das beste Skigebiet der Welt, bietet 233 Abfahrtskilometer in jedem Schwierigkeitsgrad, 57 Liftanlagen, 60 Gasthäuser und Hütten im Skigebiet. Kitzski hat lange Winter und sehr hohe Schneesicherheit. Drei Rodelbahnen, täglich frisch präparierte Loipen, unzählige Winterwanderwege auch am Berg sowie ein abwechslungsreiches Wochenprogramm runden das Urlaubsangebot ab. 

Entdecken Sie Kitzbühel im Winter

Skifahren am Hahnenkamm

Skifahren

Erleben Sie das beste Skigebiet Österreichs

Paar auf Hütte beim Essen

Kulinarik

Vom Hauben-Restaurant bis zur Almhütte wahre Gaumenfreuden

Paar beim Winterwandern

Winterwandern

MAGIE DES WANDERNS IN DER URLAUBSREGION KITZBÜHEL

Schmiedeeisernes Türschild Museum

Allwetter Aktivitäten

SPORT & UNTERNEHMUNGEN

Paar beim Langlaufen

Langlaufen

DIE KITZBÜHELER WINTERSPORT CLASSICS

Mann präpariert Ski

Skiverleih & Skiservice

Bester Service direkt vor Ort.

Frau beim shoppen in der Innenstadt

Shopping

Flanieren & Einkaufen in der Region Kitzbühel

Freerider im Pulverschnee

Freeriden

Pures Pwodervergnügen

Kinder beim Skifahren

Skischule

Skifahren lernen in einem der schönsten Orte der Alpen

Mann krault im Panoramapool

Wellness, Spa & Beauty

Gönnen Sie sich eine Auszeit für die Seele

#kitzbühel

Diese Seite teilen
Kontakt

Das Team von Kitzbühel Tourismus steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

TELEFON
0043 5356 66660


E-MAIL
info@kitzbuehel.com


VOR ORT
Hinterstadt 18 | 6370 Kitzbühel 


Pressekontakt

Anna Lena Obermoser
0043 5356 66660 16​​​​​​​
​​​​​​​a.obermoser@kitzbuehel.com

Unterkünfte
1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
Angebote
Angebote
Lifte
Geöffnete Lifte
2
4er Sesselbahn

G4 Resterkogel

Einseil-Umlauf-Bahn

G9 Panoramabahn II

Kontakt

Das Team von Kitzbühel Tourismus steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

TELEFON
0043 5356 66660


E-MAIL
info@kitzbuehel.com


VOR ORT
Hinterstadt 18 | 6370 Kitzbühel 


Pressekontakt

Anna Lena Obermoser
0043 5356 66660 16​​​​​​​
​​​​​​​a.obermoser@kitzbuehel.com