Genusswandern in der Urlaubsregion Kitzbuehel, Tirol

30.06.2020

Markus – Junghotelier und Naturbursch aus Leidenschaft

Markus, Naturbursch und Junghotelier aus Leidenschaft – wie man mit Herzlichkeit Gäste und Einheimische an einen Tisch bringt …

Markus ist 34 Jahre alt und mittlerweile in der 8. Generation Chef im Hotel Tiefenbrunner. Für ihn war schon vor der Tourismusschule klar: „Ich steige ins Hotel mit ein“. Die Geschichte des Hotels geht weit zurück, seit über 700 Jahren gibt es das Haus schon und seit 200 Jahren ist es im Familienbesitz. Trotz der modernen Einrichtung sind die Vorfahren im Haus allgegenwärtig. Die Hoteltradition liegt dem Junghotelier am Herzen.  

 

Gastgeber sein ist eine spannende Herausforderung ohne Langeweile

 

Einen Betrieb zu führen, ist wie eine Familie zu führen.

 

Für ihn ist es am Wichtigsten, dass die Gäste mit einem Lächeln das Hotel bzw. Restaurant wieder verlassen. Es macht ihm Spaß Gastgeber zu sein und Leute zufrieden zu stellen auch bei seinen Mitarbeitern ist ihm Freude bei der Arbeit wichtig. Scheint gut zu funktionieren, viele sind schon seit vielen Jahren im Hotel Tiefenbrunner beschäftigt.

 

Regionalität bedeutet für mich, dass man auch selbst mal in den Wald geht oder den Holler vom Baum pflückt.

 

Wenn Markus mal nicht im Hotel anzutreffen ist, dann ist er entweder mit dem Bike oder seiner geliebten Vespa unterwegs. Hauptsache in der Natur. Bergauf am Kitzbüheler Horn oder auch bergab über den Bike Trail Hahnenkamm. Absolute Lieblingsbeschäftigung ist das Schwammerl suchen und nein, er hat uns seine Plätze nicht verraten. Diese bleiben geheim, die Schwammerl werden anschließend dann in der neuen Küche verkocht und im Restaurant serviert.

7 l Wasser

1/4 l Weißwein Essig

1/2 kg Zucker

14 Holunderblüten

2 Zitronen in Scheiben

 

24 Std. ziehen lassen und danach abseihen. Bitte nicht in fest verschlossenen Behältern aufbewahren könnte explodieren……

 

Der Holler wächst im idyllischen Garten gleich neben dem Hotel. Ein absoluter Wohlfühlort für Gäste und Freunde inmitten der Stadt. Das Kneippbecken sorgt nach dem wandern wieder für frische Beine. 

Seinen Gästen gibt der zertifizierte Wandergastgeber sehr gerne Wandertipps: “Lieber leicht beginnen und jeden Tag etwas steigern. Ich freu mich immer, wenn mich Gäste bei einer Wanderung, wie beispielsweise bei meiner Lieblingsstrecke durch das Bichlachgebiet, begleiten“ erzählt uns Markus.

„Natürlich möchte ich in den nächsten Jahren etwas bewegen“ – ein paar Neuigkeiten sind ja schon geplant für die kommende Sommersaison wie z.B. Vom Stadt’l auf die Alm. Eine Almwanderung mit Übernachtung oder Weinverkostungen im historischen Eiskeller, dieser Keller gehört noch zu den alten Stadtmauern. Viel Geschichte gibt’s im Hotel Tiefenbrunner zu sehen und zu erleben. Wir freuen uns wenn die Geschichten nicht ausgehen und junge, motivierte Leute sie erzählen.

 #LocalHeroes aus Kitzbühel 

Es sind die Menschen, die Kitzbühel und seine Feriendörfer Reith, Aurach und Jochberg so besonders machen. Genau um diese Persönlichkeiten geht es in unserer „LocalHeroes“ Serie, in der die wahren Helden unserer Region ins Rampenlicht gerückt werden. Sie selbst würden sich wahrscheinlich nie als Helden bezeichnen, doch das sind sie: Denn nur durch ihre Leidenschaft für das, was sie tun, wird für uns alle das einzigartige Kitzbüheler Lebensgefühl erlebbar.

Diese Seite teilen

Wir sind Kitzbühel

#LocalHeroes

Es sind die Menschen, die Kitzbühel und seine Feriendörfer Reith, Aurach und Jochberg so besonders machen.

 

#wirsindkitzbühel #kitzbühel

Zu unseren LocalHeroes

Cookie Einstellungen

Hier sind alle Cookies aufgeführt, die für unsere Marketingzwecke verwendet werden.

LinkedIn (cn_LinkedINActive)

LinkedIn uses cookies to recognize you, remember your preferences, personalize your experience, and to target advertisements, amongst other things.

Google Analytics (cn_AnalyticsActive)

Used to send data to Google Analytics about the visitor's device and behaviour. Tracks the visitor across devices and marketing channels.

Facebook (cn_FacebookActive)

Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.