Presse Markenbildungsprozess Sommer

Nachwuchsförderung trifft auf Workation in Kitzbühel

Kitzbühel Tourismus geht bei der strategischen Destinationsentwicklung seit 2021 einen co-kreativen Weg. Nach einer umfassenden Evaluation des Status Quo mit über 1.200 Befragten wurde unter Einbeziehung aller im Lebensraum Interessierten, sprich Einheimische, Zweitheimische, UnternehmerInnen und MitarbeiterInnen, ein gemeinsames Zukunftsbild erarbeitet. Dieses gibt den Rahmen für die Evaluation und Umsetzung neuer Projekte vor. Hierbei ist Workation auch ein Zukunftstrend, dem Kitzbühel Tourismus innerhalb des Markenbildungsprozesses ein eigenes Erfolgsmuster widmet. Auch die Drehbuchklausur kann als Workation für DrehbuchautorInnen in Kitzbühel gesehen werden.

Bereits zum zehnten Mal findet die Drehbuchklausur unter der Leitung von Sebastian Andrae erneut im Lebenberg Schlosshotel in Kitzbühel statt. Sebastian Andrae ist seit 2016 Leiter der Drehbuchklausur, zudem preisgekrönter Drehbuchautor und Showrunner.

Dieses Format ist ein Ort, an dem DrehbuchautorInnen in einer Master Class ihre Arbeiten präsentieren, sich darüber mit anderen austauschen und diese gemeinsam weiterentwickeln können. Fachexpertise erfolgt von KollegInnen, Coaches sowie ExpertInnen der nationalen und internationalen Filmbranche, die die Werke der Master Class diskutieren, deren Stärken erkennen und individuell ausarbeiten.

Die Gruppe umfasst dieses Jahr sechs TeilnehmerInnen, die vom Verein der Freunde des Filmfestival Kitzbühel und einer Jury aus internationalen FilmexpertInnen ausgewählt wurden. Während der dreiwöchigen Zusammenarbeit begeben sich die jungen Talente mit Sebastian Andrae auf eine kreative Reise. Mittels wertschätzender Kritik wird die Erreichung einzelner selbstgesetzter Ziele unterstützt. Die einzigartige Umgebung Kitzbühels bietet ideale Bedingungen für den Diskurs und das Schreiben. Kulinarische und erlebnisorientierte Angebote fördern zusätzlich die Kreativität.

Auch dieses Jahr mündet die Drehbuchklausur in das Filmfestival Kitzbühel, das noch bis 27. August in stattfindet. Das im Jahr 2013 gegründete Filmfestival Kitzbühel legt schon jeher den Fokus auf die Förderung des Nachwuchses. Beim Festival bekommen RegisseurInnen, ProduzentInnen und DrehbuchautorInnen die Möglichkeit, erste filmische Projekte einem breiten Publikum zu präsentieren. Für BesucherInnen des Filmfestivals wurde abermals ein umfangreiches cineastisches Angebot zusammengestellt: von Vorführungen in der Kitzbüheler Innenstadt über Open-Air Darstellungen am Kitzbüheler Horn bis hin zu Autokino am Hahnenkammparkplatz.

Alle Informationen zum Filmfestival Kitzbühel und zur Drehbuchklausur finden Sie unter:

www.kitzbuehel.com/veranstaltungen/filmfestival-kitzbuehel/

www.drehbuchklausur.at

Kontakt: Kitzbühel Tourismus | Hinterstadt 18 | 6370 Kitzbühel
info@kitzbuehel.com | www.kitzbuehel.com | +43 5356 66660

 

BU Foto 1: Eröffnung des Filmfestival Kitzbühels 2023
v.l.n.r. Mike Mayr-Reisch - Vorstand Kitzbühel Tourismus und Gründungsmitglied Filmfestival Kitzbühel, Dr. Viktoria Veider-Walser - Geschäftsführerin Kitzbühel Tourismus und Sebastian Andrae - Leiter Drehbuchklausur und Drehbuchautor

BU Foto 2: Engagierte DrehbuchautorInnen bei der Workation-Drehbuchklausur mit Sebastian Andrae

Veranstaltungen
Loading...
Aktuell
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Unterkünfte
Loading...
Brand Launch 20. Juni 2024