Sehenswürdigkeiten

Katharinenkirche (Stadtkirche)

Um 1360 wurde die Kirche "Zur Heiligen Katharina" erbaut und 1365 geweiht. Sie ist ein unversehrt erhaltenes Werk der Hochgotik. Ein besonderes Kleinod bildet der Kupferschmiedaltar. Dieser einzige noch vorhandene Flügelaltar des Bezirkes entstand in den Jahren 1513 - 1515 und zählt zu den ersten Werken niederbayerischer Schnitzkunst dieser Epoche. Seit der Restaurierung im Jahre 1950 dient sie als Kriegergedächtniskirche. Im Gedenken an die Gefallenen des Zweiten Weltkrieges wurde in der alten Feuerwachstube des Turmes ein Glockenspiel errichtet, das täglich um 11.00 und um 17.00 Uhr zu hören ist.

Die erbaute Kirche diente in Kriegs- und Seuchengefahr als Gottesdienstraum. Der "Kupferschmidaltar" ist der einzige noch erhaltene Flügelaltar des Bezirkes. Er stammt wie die im Chor aufgestellten Figuren der Apostel Andreas und Jakobus und die thronende Madonna an der Südwand aus der Zeit um 1500.
Das Rundfenster mit dem Rgenbogenmotiv an der Westseite erinnert wie die Kupfertafeln mit den Namen der Gefallenen an die Bestimmung der Kirche als
Kriegergedächnisstätte. In der alten Feuerwachstube des Turmes mahnt das Glockenspiel an die Opfer des Krieges.

Gottesdienste:
Mittwoch & Freitag 08.30 Uhr

Katharinenkirche
Hinterstadt
6370 Kitzbühel
Katharinenkirche
Hinterstadt
6370 Kitzbühel

Das könnte Sie auch interessieren

Veranstaltungen
Loading...
Aktuell
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Unterkünfte
Loading...
Brand Launch 20. Juni 2024