Sehenswürdigkeiten

Pfarrkirche "Zum Heiligen Ägidius"

Die vorher romanische Pfarrkirche von Reith wurde im Jahr 1188 dem Hl. Ägidius und Sylvester geweiht. Im 15. Jahrhundert wurde das Kirchenschiff im hochgotischen Baustil verlängert. Im Jahre 1727 entstand der Neubau im gotisch-barocken Stil, das Kirchengestühl wurde um 1732 erbaut. Besonders imposant ist die in der Chor-Galerie gemalte Glorie des Hl. Ägid, Sylvester und Sebastian. Dieses Deckenfresko gilt als Frühwerk des berühmten Barockmalers Simon Faistenberger. Reith wurde 1891 zur Pfarre erhoben. Gottesdienste: letzer Samstag im Monat 19.00 Uhr Sonntag 08.30 Uhr

Pfarramt Reith
Kirchweg 2
6370 Reith
Pfarramt Reith
Kirchweg 2
6370 Reith

Das könnte Sie auch interessieren

Unterkünfte
1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
Lift-Status
Geöffnete Lifte
52
Geöffnete Pisten
90
Schnee am Berg
76 cm
Neuschnee am 23.01.2022
5 cm
Lawienenwarnstufe
gering