Sehenswürdigkeiten

Spätgotisches Portal

Das Portal gewährt Eingang in das Restaurant Greif in der Hinterstadt 24 und weist spätgotische Formen (um 1520) auf.


Es ist am aufwendigsten von allen Kitzbüheler Portalen ausgestattet. Über der Giebelspitze ist eine kleine, verglaste Rundbogennische eingelassen, die einen barocken Schmerzensmann enthält. In der Frontmitte ist im ersten Obergeschoss ein besonders reich gestaltetes Wirtsschild in Empireform angebracht. Ein Adler trägt mit dem Greif das ovale Wirtsschild.


Spätgotisches Portal
Hinerstadt 24
6370 Kitzbühel
Spätgotisches Portal
Hinerstadt 24
6370 Kitzbühel

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt

Das Team von Kitzbühel Tourismus steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

TELEFON
0043 5356 66660


E-MAIL
info@kitzbuehel.com


VOR ORT
Hinterstadt 18 | 6370 Kitzbühel 


Pressekontakt

Anna Lena Obermoser
0043 5356 66660 16​​​​​​​
​​​​​​​a.obermoser@kitzbuehel.com

Unterkünfte
1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
Angebote
Angebote
Kulinarik
Geöffnete Hütten
11
Geöffnete Restaurants
33
Lifte
Geöffnete Lifte
2
4er Sesselbahn

G4 Resterkogel

Einseil-Umlauf-Bahn

G9 Panoramabahn II

Kontakt

Das Team von Kitzbühel Tourismus steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

TELEFON
0043 5356 66660


E-MAIL
info@kitzbuehel.com


VOR ORT
Hinterstadt 18 | 6370 Kitzbühel 


Pressekontakt

Anna Lena Obermoser
0043 5356 66660 16​​​​​​​
​​​​​​​a.obermoser@kitzbuehel.com