Klettersteige, die keine Wünsche offen lassen

Die Region Kitzbühel bietet eine vielfältige Auswahl von Klettersteigen an. Es gibt Alpine- und Sportklettersteige in den verschiedensten Schwierigkeitsgraden.

Ausrüstung:
komplette Kletterausrüstung mit Helm (evtl. Sicherungsseil für Anfänger)

Beschreibung der Schwierigkeitsgrade:
A: wenig schwierig
B: mäßig schwierig
C: schwierig
D: sehr schwierig
E: extrem schwierig

Alpine Klettersteige

von der Griessner Alm (Parkplatz) auf markiertem Steig zum Einstieg
Schwierigkeit: A | B
Gesamtdauer: 5-6 Std.

Parkplatz Kaisertal bei Ebbs, auf markiertem Steig zum Einstieg
Schwierigkeit: B | C
Zustieg: 4 Std.
Aufstieg: 3,5 Std.
Abstieg: 4 Std.

von Ellmau zur Wochenbrunneralm (Parkplatz), weiter über Gruttenhütte zum Einstieg
Schwierigkeit: A | B
Zustieg: 2 Std.
Aufstieg: 2 Std.
Abstieg: 3,5 Std.

Sportklettersteige

mit der Horn-Gipfelbahn auf den Gipfel und kurzer Abstieg zum Einstieg
Schwierigkeit: C | D
Zustieg: 0,5 Std.
Aufstieg: 1 Std.
Abstieg: mit der Bahn

Zustieg zur Schmidt-Zabierow-Hütte vom Loferer Hochtal, weiter zum Wehrgrubenjoch und von dort zum Einstieg
Schwierigkeit: B | C
Zustieg: 3,5 Std.
Aufstieg: 1 Std.
Abstieg: 3 Std.

von Leogang Richtung Passauerhütte (Parkplatz), weiter zum Hochtor und dort Einstieg
Schwierigkeit: C | D
Zustieg: 2,5 Std.
Aufstieg: 2,5 Std.
Abstieg: 3 Std.

von Leogang Richtung Passauerhütte (Parkplatz), weiter zum Hochtor und zum Einstieg
Schwierigkeit: B | C
Zustieg: 3 Std.
Aufstieg: 1 Std.
Abstieg: 3 Std.

vom Rummlerhof über markierten Steig zum Einstieg
Schwierigkeit: A | B
Zustieg: 1 Std.
Aufstieg: 0,5 Std.
Abstieg: 1,5 Std.

von der Wochenbrunneralm (Parkplatz), über Gaudeamushütte zum Einstieg
Schwierigkeit: D
Zustieg: 1 Std.
Aufstieg: 1 Std.
Abstieg: 1,5 Std.

von Walchsee zur Graspointenalm, weiter zur Winklalm und zum Einstieg
Schwierigkeit: A | B
Zustieg: 2,5 Std.
Aufstieg: 1 Std.
Abstieg: 3 Std.

von Kufstein Kaiserliftparkplatz, zur Bergstation Kaindlhütte und über Schuttkar zum Einstieg
Schwierigkeit: A | B
Zustieg: 2 Std.
Aufstieg: 1 Std.
Abbstieg: 1,5 Std.

Zustieg vom Parkplatz Gasthof Steinplatte (Maut) zur Stallenalm und weiter auf markiertem Steig
Schwierigkeit: B | C
Zustieg: 1 Std.
Aufstieg: 1 Std.
Abstieg: 1 Std.

von Fieberbrunn zur Lärchfilzhochalm und weiter zum Einstieg
Schwierigkeit: C | D oder A | B (kann man am Einstieg auswählen)
Zustieg: 1,5 Std.
Aufstieg: 1 Std.
Abstieg: 1,5 Std.

direkt bei der Ottenalm befinden sich drei Klettersteige
Schwierigkeit: A | B oder C | D oder D | E
Zustieg: 10 min.
Aufstieg: 1 Std.
Abstieg: 0,5 Std.

Canyoning Kitzbühel

Canyoning und Rafting

Sport in Kitzbühel

Gewichte im Fitnesscenter

Fitnessstudios

Sport in Kitzbühel

Paragleicher über Kitzbühel

Paragleiten

Sport in Kitzbühel

Kinder beim Haflinger-Reiten

Reiten

Sport in Kitzbühel

Tennisspieler am Platz

Tennis

Sport in Kitzbühel

Gruppe beim Bowlen

Kegeln

Sport in Kitzbühel

Kinder beim Eishockey

Eishockey

Sport in Kitzbühel

Eisstockschießen

Eisstockschießen

Sport in Kitzbühel

Curling in der Eishalle

Curling

Sport in Kitzbühel

Frau sammelt Kräuter

#LOCALHEROES GESCHICHTEN AUS KITZBÜHEL

KitzBlog

In unserem KitzBlog verraten wir Ihnen die schönsten Plätze zum Wandern in Kitzbühel  und die eindrucksvollen Erlebnisse am Rad, stellen die Kitzbüheler #localheroes vor, berichten über interessante Veranstaltungen und teilen mit Ihnen die besten Tiroler Rezepte und kulinarische Tipps in der Urlaubsregion Kitzbühel.

Diese Seite teilen
Unterkünfte
1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
Lift-Status
Geöffnete Lifte
55
Geöffnete Pisten
79
Schnee am Berg
69 cm
Neuschnee am 11.01.2022
7 cm
Lawienenwarnstufe
gering