Sehenswürdigkeiten

Totenleuchte

Sie befindet sich im Friedhof zwischen der Pfarrkirche und der Liebfrauenkirche. Sie besteht aus einer viereckigen Totenleuchte in Form einer Wegsäule, in die man früher das Licht für die Toten stellte. In ihrer heutigen Form wurde sie um 1450 erbaut, die Fresken stammen aus der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts.

Sie befindet sich im Friedhof zwischen der Pfarrkirche und der Liebfrauenkirche. Sie besteht aus einer viereckigen Totenleuchte in Form einer Wegsäule, in die man früher das Licht für die Toten stellte. In ihrer heutigen Form wurde sie um 1450 erbaut, die Fresken stammen aus der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts.

Totenleuchte
Am Friedhof
6370 Kitzbühel
Totenleuchte
Am Friedhof
6370 Kitzbühel

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt

Das Team von Kitzbühel Tourismus steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

TELEFON
0043 5356 66660


E-MAIL
info@kitzbuehel.com


VOR ORT
Hinterstadt 18 | 6370 Kitzbühel 


Pressekontakt

Anna Lena Obermoser
0043 5356 66660 16​​​​​​​
​​​​​​​a.obermoser@kitzbuehel.com

Unterkünfte
1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
Newsletter
Newsletter
Kulinarik
Geöffnete Hütten
14
Geöffnete Restaurants
39
Lifte
Geöffnete Lifte
9
Einseil-Umlauf-Bahn

A1 Hahnenkammbahn

Einseil-Umlauf-Bahn

A4 Fleckalmbahn

Einseil-Umlauf-Bahn

B1 Hornbahn I

Einseil-Umlauf-Bahn

B2 Hornbahn II

Tragseilbahn, Pendelbahn

B3 Horngipfelbahn

4er Sesselbahn

E8 Gaisberg

Einseil-Umlauf-Bahn

G9 Panoramabahn I

Einseil-Umlauf-Bahn

G10 Panoramabahn II

2er Sesselbahn

H1 Bichlalm

Kontakt

Das Team von Kitzbühel Tourismus steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

TELEFON
0043 5356 66660


E-MAIL
info@kitzbuehel.com


VOR ORT
Hinterstadt 18 | 6370 Kitzbühel 


Pressekontakt

Anna Lena Obermoser
0043 5356 66660 16​​​​​​​
​​​​​​​a.obermoser@kitzbuehel.com