5-Gipfel-Tour

Überblick

Gehzeit Gesamt
8 h
Länge
17.2 km
Schwierigkeit
Schwer
Höhenmeter Bergauf
1375 hm
Höhenmeter Bergab
1381 hm
Höchster Punkt
2174 m
Ausgangspunkt:

Parkplatz Bochumer Hütte (Kelchalm Ruine)

Endpunkt:

Parkplatz Bochumer Hütte (Kelchalm Ruine)

Wegbeschaffenheit:

Asphalt, Schotterwege, Almwege, Bergpfade

Routentyp:
Rundtour

Höhenprofil

Wetter

Wetter heute
Leichter Schneefall, überwiegend bewölkt
Wetter morgen
Mäßiger Schneefall, überwiegend bewölkt

Anreise

Parkplatz
Parkplatz Bochumerhütte

Hütten/Almen

Beschreibung

Die herrliche Gipfelwanderung in den Kitzbüheler Südbergen.

Start dieser Wanderung ist bei den Kelchalm Ruinen. Von dort geht es in den Talschluss des Kelchalmgrabens, vorbei an Nieder- und Oberkaseralm hinauf zum Tor. Es folgt der teils versicherte Aufstieg zum Tristkogel. Dann der luftige Grat (Trittsicherheit, Schwindelfreiheit) Richtung Saaljoch. Dort angenehm bergauf zum Saalkogel und nur wenige Min. gemütlich zum Rauber. Über Hahnenkampl und Laubkogel wieder talwärts – mit fünf herrlichen Gipfelbesteigungen „in der Tasche“. An der Kelchalm wartet dann die verdiente Belohnung in Form heimischer Schmankerln.

Checkpoint Digitale Wandernadel: Teufelssprung

 

Streckenverlauf:

Parkplatz Bochumer Hütte (Kelchalm Ruine), Kelchalmgrabens, Nieder- und Oberkaseralm, Tristkogel, Saaljoch, Saalkogel, Rauber, Hahnenkampl, Laubkogel, Kelchalm, Parkplatz Bochumer Hütte (Kelchalm Ruine)

Empfohlene Ausrüstung:

knöchelhohes, festes Schuhwerk, berggerechte Funktionsbekleidung, Regenschutz, Sonnenschutz, reichlich Getränke, bequemer Rucksack, Wanderstöcke, Jause

Unterkünfte
1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
Lift-Status
Geöffnete Lifte
49
Geöffnete Pisten
80
Schnee am Berg
69 cm
Neuschnee am 21.01.2022
25 cm
Lawienenwarnstufe
erheblich