Bichlalm Gratwanderung

Überblick

Gehzeit Gesamt
6:30 h
Länge
18.3 km
Schwierigkeit
Mittel
Höhenmeter Bergauf
896 hm
Höchster Punkt
2057 m
Ausgangspunkt:

Bichlalmlift Bergstation

Endpunkt:

Bichlalmlift Talstation

Wegbeschaffenheit:

Asphalt, Schotterwege, Almwege, Bergpfade

Höhenprofil

Wetter

Wetter heute
Leichter Schneefall, überwiegend bewölkt
Wetter morgen
Leichte Schneeschauer, Sonne und Wolken

Anreise

Parkplatz
Parkplatz Bichlalm

Hütten/Almen

Alpengasthof Bichlalm

Beschreibung

Die Höhenlinienwanderung von der Bichlalm zum Stuckkogel
Start der Wanderung ist die Bergstation Bichlalm. Über den Hochetzkogel geht es weiter zum Stuckkogel über den Gaisbergsattel und das Gebrajoch zum Gebra. Dort genießen Sie eine grandiose Rundumaussicht - bis zu den Hohen Tauern. Nach dem Gipfelsieg geht es zum Einkehrschwung in die Auracher Hochwildalm. Gestärkt begeben Sie sich nun ins Tal Richtung Aurach um über den Sonnberg retour zur Talstation Bichlalmlift.

 

Streckenverlauf:

Bichlalmlift Bergstation - Hochetzkogel - Stuckkogel - Gaisbergsattl - -Gebrajoch - Gebra - Auracher Hochwildalm - Oberaurach - Sonnberg - Bichlalmlift Talstation

Empfohlene Ausrüstung:

knöchelhohes, festes Schuhwerk, berggerechte Funktionsbekleidung, Regenschutz, Sonnenschutz, reichlich Getränke, bequemer Rucksack, Wanderstöcke, Jause

Unterkünfte
1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
Lift-Status
Geöffnete Lifte
9
Geöffnete Pisten
11
Schnee am Berg
55 cm
Neuschnee am 06.12.2021
3 cm
Lawienenwarnstufe
erheblich