Gebra

Überblick

Gehzeit Gesamt
6 h
Länge
16.8 km
Schwierigkeit
Mittel
Höhenmeter Bergauf
782 hm
Höhenmeter Bergab
1479 hm
Höchster Punkt
2015 m
Ausgangspunkt:

Bichlalm Sessellift Bergstatipon

Endpunkt:

Bichlalm Sessellift Talstation

Wegbeschaffenheit:

Asphalt, Schotter, Alpine Pfade

Höhenprofil

Wetter

Wetter heute
Sonne und Wolken
Wetter morgen
Schneeregen, Sonne und Wolken

Anreise

Parkplatz
Parkplatz Bichlalm

Hütten/Almen

Alpengasthof Bichlalm

Beschreibung

Die Höhenlinienwanderung inmitten der Kitzbüheler Südberge
Von der Bergstation Bichlalm  führt  die Höhenlinienwanderung entlang des Panoramawegs über den Gaisbergsattel zum Gebrajoch. Nach Erreichen des Gebrajochs erfolgt der Gipfelanstieg zum Gebra. Vom Gipfel aus ist die Gebrakapelle des ehemaligen Bergwerksdorfs zu bestaunen. Der Abstieg führt über die gleiche Strecke retour bis zum Wegweiser und zweigt dann Richtung Hochwildalm ab. Von der Hochwildalm folgt man der Beschilderung nach Oberaurach bis zum Hallerwirt und von dort zurück zur Talstation Bichlalm.

 

Streckenverlauf:

Bichalmlift Bergstation, Gaisbergsattel, Gebrajoch, Gebra, Hochwildalm, Wildalm, Oberaurach, Hallerwirt, Filzen, Bachern, Bichln, Bichlalm Sessellift Talstation Parkplatz

Empfohlene Ausrüstung:

knöchelhohes, festes Schuhwerk, berggerechte Funktionsbekleidung, Regenschutz, Sonnenschutz, reichlich Getränke, bequemer Rucksack, Wanderstöcke, Jause

Unterkünfte
1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
Lift-Status
Geöffnete Lifte
2
Geöffnete Pisten
2
Schnee am Berg
50 cm
Neuschnee am 30.11.2021
10 cm
Lawienenwarnstufe
mässig