Kitzbüheler Radmarathon

Nach der Weltpremiere 2021 gibt sich der Kitzbüheler Radmarathon erneut ein "Stell-Dich-Ein". Mit 216 Kilometern und 4600 Höhenmetern ist der Kitzbüheler Radmarathon eine Herausforderung für jeden Radfahrer. Mit dem Anstieg auf das Kitzbüheler Horn gibt es auch ein gebührendes „Grande Finale“!

Die Strecke bleibt 2023 gleich, es kommt aber ein zweites Ziel hinzu. Künftig können sich die StarterInnen aussuchen, welchen Zieleinlauf sie erleben wollen. Ergänzend zum Finish am Kitzbüheler Horn gibt es ab dem kommenden Jahr ein zweites Finish in der Kitzbüheler Vorderstadt. Die Strecke für die TeilnehmerInnen dieser Strecke, genannt KRM Kitz, verkürzt sich auf 209 Kilometer. So können auch die SportlerInnen an den Start gehen, die sich der Herausforderung des sehr steilen Kitzbüheler Horns nicht stellen möchten. 

Anmeldung

Die Anmeldung zur 3. Ausgabe des Kitzbüheler Radmarathons startet am 1. Oktober 2022 um 15:00 Uhr.

Zur Anmeldung

Die Strecke

Beginnend in der Vorderstadt von Kitzbühel führt die Strecke über den Pass Thurn in den Pinzgau auf die Gerloser Bundesstraße.

Der Kurs offenbart einen wunderbaren Blick auf den Großvenediger und auf die Krimmler Wasserfälle, bevor es auf der neuen Alpenstraße des Gerlos steil hinauf geht. Mit zwei Pässen in den Beinen geht das Zillertal talauswärts bis Bruck. Die flache Fahrt hat ein Ende, wenn es den Kerschbaumer Sattel zu bezwingen gilt. Dieser Pass windet sich mit seiner schmalen und steilen Straße hinüber ins Alpbachtal. Da angekommen führt die Strecke nach Brixlegg, Kramsach, zieht eine Schleife über Brandenberg, um nach Angerberg und über das Brixental zurück nach Kitzbühel zu kommen. Dort wartet er dann, der finale Anstieg auf den steilsten Radberg Österreichs: das Kitzbüheler Horn!

Horn-Etappe

Die Panoramastraße auf das Kitzbüheler Horn ist der steilste Radberg Österreichs und gilt als Klassiker der internationalen Radsportszene. Auf der steilen Alpenstraße werden bei einer durchgehenden Steigung von 10 bis 22 Prozent auf nur 10 Kilometer Strecke rund 900 Höhenmeter vom Tal bis zum Alpenhaus überwunden. Auch für Mountainbiker ist die Strecke interessant und oben angekommen können noch zusätzliche 320 Höhenmeter zum Gipfel in Angriff genommen werden.

2018 wurde die Horn-Etappe als einer der zehn Great Rides in Tirol ausgezeichnet. Eine permanente Zeitmessanlage erlaubt es Hobbyathleten, kostenlos die Radzeit zum Alpenhaus zu eruieren.

KITZBÜHELER HORN | TOUR NR. 4

Das könnte Sie auch interessieren

Kitzbühel Tourismus

KONTAKT

Haben Sie Fragen?

Das Team von Kitzbühel Tourismus steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

VOR ORT
Hinterstadt 18 | 6370 Kitzbühel 

TELEFON
0043 5356 66660

E-MAIL
info@kitzbuehel.com

Öffnungszeiten

Mo-Fr:Gerne beantworten wir von 09:00 - 17:00 Uhr Ihre Fragen!
Sa: 

Wir stehen Ihnen von 09:00 - 14:00 Uhr zur Verfügung.

 

#kitzbühel

Diese Seite teilen
Kontakt

Das Team von Kitzbühel Tourismus steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

TELEFON
0043 5356 66660


E-MAIL
info@kitzbuehel.com


VOR ORT
Hinterstadt 18 | 6370 Kitzbühel 


Pressekontakt

Anna Lena Obermoser
0043 5356 66660 16​​​​​​​
​​​​​​​a.obermoser@kitzbuehel.com

Unterkünfte
1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
Angebote
Angebote
Kulinarik
Geöffnete Hütten
26
Geöffnete Restaurants
43
Lift-Status
Geöffnete Lifte
50
Geöffnete Pisten
64
Schnee am Berg
72 cm
Neuschnee am 23.01.2023
2 cm
Lawienenwarnstufe
gering
Kontakt

Das Team von Kitzbühel Tourismus steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

TELEFON
0043 5356 66660


E-MAIL
info@kitzbuehel.com


VOR ORT
Hinterstadt 18 | 6370 Kitzbühel 


Pressekontakt

Anna Lena Obermoser
0043 5356 66660 16​​​​​​​
​​​​​​​a.obermoser@kitzbuehel.com