Streif Vertikal

Überblick

Länge
5 km
Schwierigkeit
Mittel
Höhenmeter Bergauf
887 hm
Höchster Punkt
1659 m
Ausgangspunkt:

Hahnenkammbahn Talstation

Höhenprofil

Wetter

Wetter heute
Sonne und Wolken
Wetter morgen
Schneeregen, Sonne und Wolken

Anreise

Parkplatz
P1 - Parkplatz Hahnenkammbahn

Beschreibung

Die gefährlichste Rennstrecke der Welt erlaufen vom Zielhang bis zum Starthaus
Ohne die Streif gelaufen zu sein, darf man aus Kitzbühel nicht abreisen. Der Streif Vertical gehört schlichtweg zum Pflichtprogramm. Und ist sowohl anspruchsvoll als auch schön. Man muss aber schon ein gutes Stück Kondition mitbringen. Los geht´s bei der Talstation der Hahnenkammbahn wo es kurz über Asphalt ins Hausbergtal geht. Wir halten uns immer recht bis zur Abzweigung in Richtung Streif und folgen dann der Streif auf teilweise steilen Trails. Bei der Seidlalm lohnt es sich einzukehren, das kann man aber auch erst beim Downhill machen. Weiter geht’s über Seidlalmsprung, Brückenschuss, Steilhang bis unterhalb der Mausefalle. Die wird umlaufen, mit einer kurzen Schleife nach rechts und dann zurück bis zum Starthang. Von hier führt der Trail weiter bis zum Starthaus der Streif. Hier hat man dann die Wahl, ober man die Gondel ins Tal nimmt oder über die Streif auch runter läuft.
Unterkünfte
1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
Lift-Status
Geöffnete Lifte
2
Geöffnete Pisten
2
Schnee am Berg
50 cm
Neuschnee am 30.11.2021
10 cm
Lawienenwarnstufe
mässig